Newcomerfestival „Amateur-Jugend-Rockbands“

 

30. Oktober 2009, 19.00 Uhr Sport- und Kulturhalle, Schulstraße 18, Seeheim-Jugenheim Kommunale Jugendförderung Eintritt: 4,-- Euro
 
 
Gleich fünf Amateur-Bands treten beim vierten Nachwuchs-Festival der gemeindlichen Jugendförderung am Freitag (30.) auf. Sie wollen in diesem Jahr die Superband der Gemeinde werden. Die Zuschauer entscheiden mit ihrer Stimme über die beste Band. Um 19 Uhr beginnt die Veranstaltung in der Sport- und Kulturhalle. Der Eintritt beträgt vier Euro.
Mit dabei sind die Gruppen: „Stage Riot“ (Alternative), „Mad Cow Diseas“ (Pop, Rock, Grunge, Blues), Confession of Confusion“ (Pop-Punkcore), „Crisis“ (Alternative) und „Mona Lisa“ (Rock/Metall). Zu einem Gastauftritt hat sich die Gruppe „Narko“ Rock, Grunge, Alternative) aus der französischen Schwesterstadt Villenave d´Ornon an. Für sie geht es nicht nur um die Ehre, sondern auch um einen tollen Preis. Die Gewinner des Abends werden in die Partnerstadt eingeladen. In einem professionellen Tonstudio der Stadt spielen sie dort gemeinsam mit der Gruppe „Narko“ (eine CD ein.
„Mit einem riesigen Engagement bereiten sich die Gruppen im Übungsraum des gemeindlichen Jugendtreffs auf ihren Act vor“, weiß Jugendpfleger Matthias Itzel. Er verspricht ein abwechselungsreiches Programm, da die Musiker verschiedene Musikstile bieten. Die jugendlichen Nachwuchskünstler stammen aus der Gemeinde und der näheren Umgebung. Über 400 Besucher verwandelten die Sport- und Kulturhalle im vergangenen Jahr in eine Rockarena. Gewinner war die Band „Confession of Confusion“, die auch dieses Mal wieder dabei ist.
 

  
Gewinnspiel_728x90
  
Ausflugsziele an der Bergstrasse und in der Umgebung