Alle » Museum » Location Details
  
Das kleine Museum im historischen Rathaus

Bergsträßer Museum Seeheim-Jugenheim

Im Historischen Rathaus von 1599 befindet sich heute das Bergsträßer Museum Seeheim-Jugenheim. Im Mittelpunkt der Ausstellung steht das Mittelalter mit der Geschichte der hiesigen Burg Tannenberg. Fundstücke, Modelle und nachgebaute Einrichtungsgegenstände veranschaulichen die damalige Zeit und das Leben auf der Burg sowie ihre Zerstörung. Das kleine Museum ist sonntags von 15-17 Uhr und nach Vereinbarung (06257 81404) geöffnet.


Museumsangebote

  • Museumspädagogische Führungen und Exkursionen zum Thema Mittelalter für Kinder und Jugendliche sowie Vorträge in Schulen und Kindertagesstätten
  • Mittelalter-Mediathek mit PC-Plätzen, Video-Anlage, Leihbücherei und z. Zt. 22 500 Bilddateien zur Zeitgeschichte aller Ortsteile von Seeheim-Jugenheim
  • Museumsshop mit Verkauf von Ansichtskarten mit örtlichen Motiven, von Bilderschau-CDs zur Zeitgeschichte aller Ortsteile von Seeheim-Jugenheim sowie des neuen Buches „Das Seeheimer Schloss und seine faszinierende Geschichte – 220 Jahre in zehn Episoden“ von Prof. Listner
  • Veranstaltungen im Jahresprogramm unter dem Motto „Erlebnisbereich Seeheim-Jugenheim“ mit Sonderausstellungen, Vorträgen, Exkursionen, Führungen und archäologischen Arbeiten auf der Burgruine Tannenberg
  •  Museumspädagogische Führungen und Exkursionen zum Thema Mittelalter für Kinder und Jugendliche sowie Vorträge in Schulen und Kindertagesstätten
  •  Mittelalter-Mediathek mit PC-Plätzen, Video-Anlage, Leihbücherei und z. Zt. 22 500 Bilddateien zur Zeitgeschichte aller Ortsteile von Seeheim-Jugenheim
  • Museumsshop mit Verkauf von Ansichtskarten mit örtlichen Motiven, von Bilderschau-CDs zur Zeitgeschichte aller Ortsteile von Seeheim-Jugenheim sowie des neuen Buches „Das Seeheimer Schloss und seine faszinierende Geschichte – 220 Jahre in zehn Episoden“ von Prof. Listner
  • Veranstaltungen im Jahresprogramm unter dem Motto „Erlebnisbereich Seeheim-Jugenheim“ mit Sonderausstellungen, Vorträgen, Exkursionen, Führungen und archäologischen Arbeiten auf der Burgruine Tannenberg

Die Mediathek im Museum

Die Museums-Mediathek ist keine Bücherei, obwohl man Bücher und Zeitschriften ausleihen kann.  Vielmehr bietet die Museums-Mediathek  Videos und PC-Programme zur Zeitgeschichte und zu aktuellen Themen. Ungefähr 25 000 Bilddateien von Fotos, Gemälden und sonstigen Darstellungen rund um Seeheim-Jugenheim und den Ortsteilen sind zu verschiedenen Themen wie Geschichte, Ortsbeschreibungen, Sehenswürdigekeiten, virtuelle Spaziergänge, Lokalitäten  sowie wirtschaftliche und technische Anlagen zusammengefasst.  

Besonders anschaulich werden mittelalterliche Themen wie Musik, Kleidung, Kinder, Küche und zur Waffentechnik medial präsentiert und sind und besonders geeignet für Kinder und Jugendliche, die mit einem Klick schnell zu den gewünschten Informationen gelangen.  

Zum Thema Mittelalter und damit verbunden zu den Stichworten Rittertum und Burgen findet man wissenschaftliche Ausarbeitungen, Bildbände und romanhafte Beschreibungen; ebenso über das mittelalterliche Leben in Burgen, auf Kriegszügen, in bäuerlicher Umgebung und in den aufblühenden Städten des 14. Jh.  Dazu gehören z. B. auch Darstellungen der Mittelalter-Burgen in der Umgebung (Tannenberg, Jossa, Weilerhügel, Wellberg), der regionalen Geschichte („Amt Seeheim“), des Kampfes um die Burg Tannenberg und der Ergebnisse der archäologischen Forschungen von 1850 bis heute. Die Dauerausstellung „Die mittelalterliche Welt der Burg Tannenberg und der Region um Seeheim-Jugenheim“ gibt dazu ein anschauliches Bild.

Kontakt

Gemeinde Seeheim-Jugenheim
Museumsverein Burg Tannenberg Seeheim-Jugenheim e. V.
Oberbeerbacherstrasse 1
64342 Seeheim-Jugenheim
Telefon: 06257-82468
Webseite: www.seeheim-jugenheim.de/ Bildung-Kultur/ bergsträßer
eMail: eck.iundj@t-online.de



 Freizeitangebote suchen








































Suchen