Gemüse rund ums Jahr

Gemüse ist gesund und hält schlank. Am Besten greifen Sie auf Gemüse der Saison und der Region zurück, dieses Gemüse ist frisch und gleichzeitig tragen Sie zum Umweltschutz bei, weil lange Transportwege entfallen.

Gemüse-Saison-Kalender
Januar
bis 
 März
Champignons, Chicoree, Chinakohl, Grünkohl, Knollensellerie, Lauch, Rosenkohl, Rote Bete, Rotkohl, Schwarzwurzeln, Weißkohl, Wirsing
 
Februar
bis
April
Blattspinat, Champignons, Kohlrabi, Lauch, Meerrettich, Spargel
Chinakohl, Spitzkohl, Blumenkohl, Bohnen,  Broccoli, Stangensellerie, Weißkohl, Zucchini
 
Juli 
bis September
 
Blumenkohl, Broccoli, Bohnen, Chinakohl, Erbsen, Fenchel Kohlrabi, Lauch, Möhren, Rotkohl,
Stangensellerie, Tomaten, Weißkohl, Mangold, Weißkohl, Wirsing, Zuckermais, Zucchini,
Blattspinat, Kürbis, Möhren, Rote Bete, Rotkohl, Weißkohl, Zucchini, Zuckermais, Wirsing
 
Oktober
bis Dezember
Blattspinat, Blumenkohl, Broccoli, Champignons, Chicoree, Chinakohl,
Fenchel,  Grünkohl, Kohlrabi, Kürbis, Lauch, , Möhren, Rosenkohl, Rotkohl, Rote Bete,
Schwarzwurzeln, Weißkohl, Wirsing, Zucchini,

Tipps und Informationen rund ums Thema Gemüse :

 DnnForge - LatestArticles
[title] - Sie kann mehr als nur die gewisse Würze in die Suppe bringen. Mit Knollensellerie lässt sich in der Küche Aallerlei Gutes zaubern. Einen Platz auf dem nächsten Einkaufszettel hat sich die aromatische Knolle mehr als verdient. Unser Tipp: Selleriesalat mit Schinken und Nüssen

Knollensellerie: Eine Knolle mit ungeahnten Möglichkeiten

Sie kann mehr als nur die gewisse Würze in die Suppe bringen. Mit Knollensellerie lässt sich in der Küche Aallerlei Gutes zaubern. Einen Platz auf dem nächsten Einkaufszettel hat sich die aromatische Knolle mehr als verdient. Unser Tipp: Selleriesalat mit Schinken und Nüssen weiter
[title] - Kohlrabi sind gesund, schmecken und sind vielseitig zuzubereiten. Unser Tipp: gefüllte Kohlrabi vegetarisch

Rund ums Thema Kohlrabi

Kohlrabi sind gesund, schmecken und sind vielseitig zuzubereiten. Unser Tipp: gefüllte Kohlrabi vegetarisch weiter
[title] - Von Juli bis September gibt es hierzulande frische heimische Zucchini. der beliebte Minikürbis bietet eine Menge Abwechslung auf dem Tisch.Es gibt kaum ein vielseitigeres und pflegeleichteres Gemüse als Zucchini.

So vielseitig sind Zucchini

Von Juli bis September gibt es hierzulande frische heimische Zucchini. der beliebte Minikürbis bietet eine Menge Abwechslung auf dem Tisch.Es gibt kaum ein vielseitigeres und pflegeleichteres Gemüse als Zucchini. weiter
[title] - Brokkoli punktet mir reichlich Vitaminen, Mineralstoffen und verdauungsfördernden Ballaststoffen. Ansehnlich ist besonders der hohe Gehalt an Calcium und Eisen sowie Vitamin C – bereits 100 Gramm Brokkoli decken den Tagesbedarf. Unser Tipp: pikanter Brokkoli-Kuchen

Brokkoli

Brokkoli punktet mir reichlich Vitaminen, Mineralstoffen und verdauungsfördernden Ballaststoffen. Ansehnlich ist besonders der hohe Gehalt an Calcium und Eisen sowie Vitamin C – bereits 100 Gramm Brokkoli decken den Tagesbedarf. Unser Tipp: pikanter Brokkoli-Kuchen weiter
[title] - Der Kürbis ist eine der ältesten Kulturpflanzen der Erde und ernährt den Menschen schon seit Jahrtausenden. Weltweit werden mehr als 1000 Kürbissorten kultiviert. In der Küche sind Kürbisse vielseitig wie kaum ein anderes Gemüse. Unsere Rezeptvorschläge für Sie Ernährung

Kürbisse: Multitalente in der Küche

Der Kürbis ist eine der ältesten Kulturpflanzen der Erde und ernährt den Menschen schon seit Jahrtausenden. Weltweit werden mehr als 1000 Kürbissorten kultiviert. In der Küche sind Kürbisse vielseitig wie kaum ein anderes Gemüse. Unsere Rezeptvorschläge für Sie weiter
[title] - Grün und Weiß kombiniert auf dem Teller lautet der Tipp für die aktuelle Spargelsaison. Selbstverständlich sind auch andere Spargelsorten perfekte Kandidaten für die kulinarische Spargelhochzeit in Grün-Weiß.

Weisse und Grüne Spargel

Grün und Weiß kombiniert auf dem Teller lautet der Tipp für die aktuelle Spargelsaison. Selbstverständlich sind auch andere Spargelsorten perfekte Kandidaten für die kulinarische Spargelhochzeit in Grün-Weiß. weiter
[title] - chicorée ist nicht nur lecker als Salat er schmeck hervorragend überbacken.

Chicorée pikant überbacken mit Allgäuer Bergkäse

chicorée ist nicht nur lecker als Salat er schmeck hervorragend überbacken. weiter
[title] - Der Wok zählt hier zu den wichtigsten Kochgeräten. Auch bei uns findet das Garen im Wok immer mehr Liebhaber. Kein Wunder, denn Wok-Gerichte sind blitzschnell zubereitet, schmecken gut und durch die kurzen Garzeiten bleiben die Nährstoffe optimal erhalten.

Gemüse aus dem Wok

Der Wok zählt hier zu den wichtigsten Kochgeräten. Auch bei uns findet das Garen im Wok immer mehr Liebhaber. Kein Wunder, denn Wok-Gerichte sind blitzschnell zubereitet, schmecken gut und durch die kurzen Garzeiten bleiben die Nährstoffe optimal erhalten. weiter
[title] -

Scharfe Hühnersuppe zu Sylvester

[title] - Rezeptvorschlag: Gratin von Frühlingsgemüsen in Kräutersabayon.

Gratin von Frühlingsgemüsen in Kräutersabayon

Rezeptvorschlag: Gratin von Frühlingsgemüsen in Kräutersabayon. weiter
[title] - Bohnen gelten als kulinarische Delikatesse. Bis in den November hinein dürfen sich Bohnenfans auf die schmackhafte Gemüseart frisch vom Feld freuen.

Wissenswertes über Bohnen

Bohnen gelten als kulinarische Delikatesse. Bis in den November hinein dürfen sich Bohnenfans auf die schmackhafte Gemüseart frisch vom Feld freuen. weiter
  

So lagern Sie Gemüse richtig

Appetit auf Salat oder knackige Rohkost?  In Zeiten moderner Vorratshaltung sind spontane Gelüste auf Frisches kein Problem. Ein gut gefüllter Kühlschrank erweist sich hier als exzellenter Helfer. Doch aufgepasst, nicht alle Gemüsearten mögen kühle Temperaturen. Die günstigste Temperatur zur Lagerung der meisten Gemüse liegt bei etwas über Null Grad Celsius. Eine Ausnahme bilden kälteempfindliche Sorten wie Gurken, Tomaten, Paprika und Zucchini, die bei Temperaturen unterhalb von zehn Grad erheblich an Geschmack einbüßen und sehr schnell verderben. Sie sind daher besser in einem kühlen Keller oder Vorratsraum aufgehoben. Wer über derartige Möglichkeiten nicht verfügt, kann die Kälte-Sensibelchen auch im Kühlschrank aufbewahren, allerdings höchstens ein, zwei Tage. Viele Gemüsearten reagieren auf Ethylen empfindlich. Dabei handelt es sich um ein Reifehormon, das in hohem Maße Äpfel, aber auch Tomaten, Aprikosen, Birnen, Pflaumen, Nektarinen oder Pfirsiche ausströmen. Ethylen macht Möhren bitter, lässt Kopfsalat welken, Gurken vergilben und Blumenkohl und Broccoli weich werden. Es empfiehlt sich deshalb, ethylenempfindliche Ware immer getrennt von starken Ethylenproduzenten aufzubewahren. Verpacken in Folienbeuteln hilft, diese im Gemüsefach auf Abstand zu halten. Gemüse muss in der trockenen Kühlschrankluft vor dem Austrocknen geschützt werden. Hier bewähren sich luftdurchlässige oder gelochte Polyethylenbeutel oder große Kunststoffschüsseln mit ausreichend Luftvolumen. Bei Kopfsalat, Spinat und Mangold bewahrt das Einschlagen in ein feuchtes Tuch vor Feuchtigkeitsverlusten. Saftiges Grün an Möhren, Kohlrabi und Sellerie ist ein guter Hinweis für Frische. Nach dem Kauf ist es jedoch ratsam, die Blätter zu entfernen, denn sie entziehen Wurzeln, Knollen & Co. Feuchtigkeit und wertvolle Inhaltsstoffe. Bei Rote Bete die Blätter nur abdrehen, damit die Knollen nicht ausbluten. Im Kühlschrank lassen sich Wurzel- und Knollengemüse ein bis zwei Wochen aufheben. Geruchsintensive Gemüsearten wie Lauch nicht in der Nähe von aromaempfindlichem Gemüse wie Blumenkohl lagern. Und noch ein Tipp: Gemüse wie Möhren, Zucchini oder Broccoli gibt es im Handel auch auf Kunststoffschalen in Folien eingeschweißt zu kaufen. Diese Verpackung sorgt für ideale Lageratmosphäre und Haltbarkeit, daher das Gemüse am besten darin belassen. Fertigsalate in Kunststoffbeuteln sollten dagegen möglichst rasch aufgebraucht werden. CMA