Wellness: die schönsten Thermen und Sauna-Welten

Es muss nicht gleich ein luxus Wellness-Urlaub sein, um einfach mal abzuschalten und neue Energie zu tanken. Schon ein paar erholsame Stunden in einem Wellness- und Bade-Tempel genügen, um Körper, Geist und Seele zu entspannen und sich zu regenerieren.  Wir  haben eine Auswahl beliebter Thermen und Sauna - Welten für Sie zusammengestellt:

Wellness in historischem Ambiente

Nirgendwo lässt es sich stilvoller entspannen als bei einem Wellness- und Wohlfühlprogramm in historischem Ambiente. Die Badeorte im süden des Landes bieten ausreichend Möglichkeiten.


Großes Frauenbad Quelle: Palais Thermal

Bad Wildbad: Wellness im historischen Badetempel

Das Palais Thermal in Bad Wildbad zählt zu den prachtvollsten und elegantesten Badetempeln seiner Art und hat uns auf der Reise durchs südliche Baden-Württemberg am besten gefallen. Das einzigartige Ambiente erinnert an die Badekultur vergangener Zeiten und sorgt für einige Stunden absoluter Entspannung. Historische Fürstenbäder, kleines Herrenbad und großes Frauenbad laden dazu ein, sich im warmen Thermalwasser liegend zu entspannen und das Farbenspiel der reich verzierten Fenster sowie die nostalgische Architektur mit den filigranen Mosaiken, Stuckverzierungen und antiken Marmorskulpturen zu genießen. Die 10.000 Jahre alte Urquelle Bad Wildbads füllt die Becken täglich neu mit frischem Thermalwasser.  Bewegungs- und Massagebecken, Sauna und Dampfbad laden außerdem zum Verweilen ein. In eleganten Ruheräumen wie der „Fürstensuite“ lässt es sich wunderbar träumen und meditieren. Und zwischen Jugendstil und Orient versetzt die  „Maurischen Halle“ jeden Besucher in ein Märchen aus 1001 Nacht. Mit einer Wellness-Anwendung (vorher buchen!) lässt sich der Wellnesstag in Bad Wildbad genussvoll abschließen.

Wellness Oasen in Badenweiler, Bad Bellingen und Bad Krotzingen

Wer im Markgräflerland verweilt kommt an der 2000-jährigen Bädertradition nicht vorbei. In den Thermen der Kurorte Badenweiler, Bad Bellingen und Bad Krotzingen kann man herrlich entspannen und Körper, Geist und Seele baumeln lassen.


Wellness im Markgräflerland: Badenweiler, Bad Bellingen, Bad Krotzingen

Wer im schönen Markgräflerland unterwegs ist, kommt auch an der 2000-jährigen Bädertradition nicht vorbei. In den Thermen der Kurorte Badenweiler, Bad Bellingen und Bad Krotzingen kann man herrlich entspannen und Körper, Geist und Seele baumeln lassen weiterlesen

Friedrichsbad und Caravella Therme Baden-Baden

Wer im mondänen Baden-Baden verweilt, kann entweder im antiken Ambiente des Friedrichsbades oder in der Caravella Therme wellnessen. Siebzehn aufeinander abgestimmte Stationen erwarten den Badegast im textilfreien Friedrichsbad. Sie sind nach einer strengen Reihenfolge zu durchlaufen. Das Mitbringen eigener Bade-Utensilien ist nicht gestattet; Gäste erhalten  Schuhe, Handtücher und Duschgel gestellt. Los geht es mit einer Thermalwasser-Dusche. Danach macht man es sich auf  Holzliegen im Warmluftraum (54 Grad) und später im Heißluftraum (68 Grad) bequem. Als optimale Vorbereitung für das Bad im heilenden Thermalwasser soll eine Seifenbürstenmassage sorgen. Danach geht es in die Thermaldampfbäder, die mit 45 und 47 Grad den Körper weiter erwärmen. Der Abschluß findet im Ruhe und Lesesaal statt.

Seit je her pilgern Wellness-Hungrige in die Caravalla Therme.  Hier ist der Mineralgehalt besonders hoch und die Heilwirkung unterstütz beim Stress-Abbau, regeneriert und aktiviert den Körper. <br />Caracalla Therme, Baden-Baden

Die moderne Caracalla Therme bietet auf rund 400 Quadratmeter Platz für Entspannung und  Badevergnügen in heilendem Thermalwasser, dessen Mineralgehalt besonders hoch ist. Die Badelandschaft  mit  Mosaiken, Säulen und Figuren erinnert an einen römischen Tempel zu Zeiten Kaiser Marcus Aurelius Antonius, genannt  Caracalla.  Ein Innen und zwei Außenbecken mit Wassertemperaturen zwischen 18 und 38 Grad Celsius, eine Felsgrotte, ein Aromabad,. Whirlpool und ein Sole-Inhalationsraum verwöhnen Körper, Geist und Seele. In der Wellness-Lounge finden Bäder, Massagen und Beautybehandlungen statt und im Garten des neuen Schlosses sorgen fünf Saunen und zwei Dampfbäder für Saunavergnügen.

Therme Erding: Europas größtes Wellness-Paradies

T h e r me   E r d i n g Europas größte Thermenanlage vereint auf 50.000 qm eine einzigartige Vielfalt an Wellness-Oasen.  Spa und Saunaparadiese, Foto: Abendstimmung im Saunaparadies Quelle: Therme Erding

Abendstimmung im Saunaparadies Quelle: Therme Erding

In Europas größter Thermen-Welt, der Therme Erding, erwartet Besucher eine einmalige Vielfalt an Wellness-Attraktionen, exklusiven Spa-und Beauty-Angeboten, außergewöhnliche Sauna-Erlebnisse sowie ein einzigartiges Rutschvergnügen im Galaxy, das klar abgegrenzt ist, damit Erholungssuchende nicht gestört werden. Wer Wert auf absolute Privatsphäre legt, kann sich sogar eine Private-Lounge mit Champagnerservice und Obstarrangement buchen. weiterlesen

Therme Bad Wörishofen: Wellness  unter Palmen

Auf  5.000 qm bietet das exotische Wellness-Paradies seine Gäste. Temperaturen zwischen 34° und 38°C machen die Bäder zu wahren Entspannungsoasen. <br />Therme, Bad Wörishofen
Wellness unter Palmen Quelle: Therme Bad Wörishofen

Die Therme Bad Wörishofen sorgt mit exotischen Südsee-Ambiente für Erholung von Körper, Geist und Seele. Unter echten Palmen warten Thermalbecken und Sprudelanlagen bei wohltuenden 34° bis 38° auf Badegäste und die Saunalandschaft verspricht mit unterschiedlich thematisierten Saunen ganz besondere Saunafreuden. So kann man in der maurisch gestalteten Sauna Alhambra Duftkompositionen genießen, in der Meditations-Sauna mit japanischem Flair die Seele baumeln lassen oder in der römischen Sauna schwitzen. Zusätzliche Wellness- und Beautyanwendungen sind buchbar. Absolute Ruhe und Entspannung garantiert das Mindestalter von 16 Jahren. weiterlesen

Therme Bad Orb: Wellness mit Klang und Farbe

Unter dem Motto „Eintauchen in Klang, Farbe und Musik“ erleben Gäste in der neuen Toskana Therme in Bad Orb ein Wohlfühlerlebnis der besonderen Art.

Abendstimmung Quelle: Toscana Therme Bad Orb

Unter dem Motto „Eintauchen in Klang, Farbe und Musik“ erleben Gäste in der Toskana Therme in Bad Orb ein Wohlfühlerlebnis der besonderen Art. Auf einer Wasserfläche von 600 Quadratmetern warten Sprudelliegen, Massagedüsen und Champagnersprudel auf den Erholungssuchenden. Alle Becken sind mit Bad Orber Sole gefüllt. Die Sole, ist zwischen 32 und 35 Grad warm und dient nicht nur der Entspannung sondern hat sich auch bei Rheuma und Gelenkbeschwerden bewährt. Außerdem verfügt die Therme über eine separates Süßwasser-Schwimmbad, sechs Saunen sowie einen Wellness- und Kurmittelbereich.

Crucenai Therme Bad Kreuznach

In der Crucenia Therme Bad Kreuznach können Besucher im warmen Solewasser und einem großen Süsswasserpool ihre Runden drehen, in der Salzgrotte entspannen und bei schönem Wetter auf der großen Sonnenterrasse die Aussicht auf die Nahe und den Kauzenberg genießen. 

Der Kurort Bad Kreuznach ist eine Oase für Entspannungssuchende. Das Bäderhaus Stil des Klassizismus bietet mit Edelstein-, Meditations- und Alpensauna, Hamam, Scheherazade-Bad und verschiedene Massagen ein breites Angebot für jeden Wellnessfreund. Auf 4000 qm können Besucher im 33 Grad warmen Solebecken baden und Salzluft schnuppern, sich im Innen oder Außenbecken treiben lassen, über den Dächern der Stadt im Whirlpool relaxen, Blüten- oder Kräuterbad genießen oder in Sauna- und Dampfbad schwitzen.  Das Bäderhaus verfügt über eine Saunalandschaft mit 11 Saunen und Dampfbädern. In der Crucenia Therme können Besucher im warmen Solewasser und einem großen Süsswasserpool ihre Runden drehen, in der Salzgrotte entspannen und bei schönem Wetter auf der großen Sonnenterrasse die Aussicht auf die Nahe und den Kauzenberg genießen.



Weiteres zum Thema:  

Wellness

  
Gewinnspiel_728x90
  
Ausflugsziele an der Bergstrasse und in der Umgebung