Braukultur und Biergenuss: Erlebnisse rund ums kühle Blonde

Bier ist mehr als Wasser, Malz, Hopfen und Hefe! Es ist das Lieblingsgetränk der Deutschen und der gemeinsame Nenner in geselliger Runde, im Wirtshaus und auf den Wiesn.
Deutschland ist Bierland und Europas größter Bierhersteller. Mit einer reichhaltigen Palette  unterschiedlicher Bierspezialitäten können Bierfreunde hierzulande aus dem Vollen schöpfen und wer Lust hat, sich auf Entdeckunsreise durch die Bierwelt zu begeben, hat viele Möglichkeiten. Von der Brauereiführung mit Bierverkostung über Brauseminare bis hin zu Erlebnistouren reicht das Repertoire. 


Brauereibesichtigungen, Brauereiführungen und Bierproben
Wenn Sie schon immer mal wissen wollten, wie nach alter Handwerkskunst Bier gebraut wird, dann schauen Sie dem Braumeister doch einmal über die Schultern. Bei einer unterhatlsamen Brauereiführung mit anschließender Bierverkostung erfahren sie Wissenswerte rund ums Thema Bier und Bierbrauen. Viele Brauereien haben ihre Tore für Besucher geöffnet. So kann man sich beispielsweise bei der Brauerei Klosterhof in Heidelberg, der Eichbaum Brauerei Mannheim,  dem Braustübl Darmstadt oder dem "Umstädter Brauhaus", einer der letzten Brauereien in Groß-Umstadt durch die Bierproduktion führen lassen.

Bierseminare
Werden Sie zum Bierexperten! Ein Bierseminar vermittelt ein umfangreiches Hintergrundwissen über das Bierbrauen und die verschiedenen Raffinessen der Bierherstellung, die Rohstoffe und die geschichtliche Entwicklung des Bierbrauens.

Brauseminare
Wer dem Braumeister nicht nur beim Ansetzen eines Sudes zusehen sondern sein eigenes Bier herstellen will, kann die nötigen Fertigkeiten bei einem Brauseminar erlernen. Da Bierbrauen zunehmend auch Frauen begeistert - die ohnehin bis zum späten Mittelalter fürs Brauen verantwortilich waren - bietet in Miltenberg eine regionale Brauerei jetzt sogar eine Workshop "Brauen für Frauen" an.

Tag des Deutschen Biers
Traditionell steht in Deutschland jährlich der 23. April im Zeichen des Bieres. Denn am 23. April 1516 wurde das deutsche Reinheitsgebot proklamiert, und seitdem gilt per Gesetz: In unser Bier gehört nur Wasser, Hopfen und Gerste (die Hefe wurde erst später erwähnt, als man in der Lage war, Hefe herzustellen). Dieses älteste Lebensmittelgesetz der Welt feiern die deutschen Brauer Jahr für Jahr mit zahlreichen Veranstaltungen und Festen im ganzen Land.

Bierwanderwege
In vielen Regionen Deutschlands gibt es in Sachen Bier viel zu entdecken. Ganz gemütlichtlich - meist von Brauerei zu Brauerei - kann man die Genussvielfalt deutscher Biere beim Wandern auf speziell ausgeschilderten Bierpfaden entdecken. Hier eine kleine Auswahl: Kurpfälzer Bierstraße/ www.kurpfaelzer-bierstrasse.de - Wanderführer von Brauerei zu Brauerei in Franken/www.bierwandern.de - Bayrische Bierstraße/www.bayrische-bierstraße.de - Bier- und Burgenstraße/ www.bierundburgenstrasse.de

Museen und Ausstellungen
Es gibt es eine Vielzahl von Biermuseen, die die Schätze der Biertradition weitergeben. Alleine in Bayern befinden sich über 30 dieser Museen. Eine Liste der Museen findet man bei Wikipedia 

Bierkrugmuseum
Auf dem Gelände der Schussenrieder Erlebnisbrauerei befindet sich das weltweit einzige Bierkrugmuseum. Vom kostbaren Kultgegenstand bis zum modernen Werbeartikel dokumentiert die Ausstellung mit rund 1200 Exponaten die Geschichte des Bierkrugs



Weiteres zum Thema:  

Tipp des Monats, Erlebnisse

  
Gewinnspiel_728x90
  
Ausflugsziele an der Bergstrasse und in der Umgebung