Worms: die Nibelungenstadt am Rhein

In Worms haben Kaiser und Könige, Mythen und Sagen der Nibelungen, das Judentum und Martin Luther ihre Spuren hinterlassen. Erleben Sie auf einem Streifzug durch Worms spannende  zwei Jahrtausende Stadtgeschichte.


 
FischerstechenWorms200.jpg Domm200.jpg Nibelungen200.jpg

Historische Bauwerke

Das wohl bekannteste Bauwerk Worms ist der romanische Kaiserdom St. Peter. Das Wahrzeichen der Stadt ist ein herausragendes Beispiel mittelalterlicher Baukunst. Vor dem Nordportal soll sich damals der legendäre Streit der Königinnen aus der Nibelungensage abgespielt haben. Dort stand auch Luther vor Kaiser und Reich und verteidigte seine Thesen. Ihm zu Ehren wurde in Worms mit dem Lutherdenkmal das größte Reformationsdenkmal der Welt erbaut.

Seit dem 11. Jahrhundert wurde Worms nicht nur vom Christentum geprägt, sondern war eines der Zentren jüdischer Kultur in Deutschland. In der Judengasse, einem restaurierten Stadtviertel im Norden des Stadtkerns, befinden sich heute noch die romanische Synagoge und das Raschi-Haus des bedeutenden Gelehrten Raschi von Troyes, der an der Wormser Talmud-Schule studierte. Im Raschi-Haus kann man eine Ausstellung mit Archivalien und Modellen zur jüdischen Geschichte besichtigen. Der Friedhof "Heiliger Sand" ist der älteste Judenfriedhof Europas mit ca. 2.000 Gräbern.

Museen

Im multimedialen Nibelungenmuseum erfährt man Via "Audioguide" historische Hintergründe über die Sage um den legendären Schatz der Nibelungen. Der Rundgang wird durch Filmmaterial begleitet. Im Städtischen Museum wird die Stadtgeschichte von der Römer- bis zur Neuzeit dokumentiert. Eine bedeutende Kunstsammlung mit Werken von Rubens sowie vielfältige Glas- und Porzellanexponaten sowie alte Meister und zeigenössische Kust ist im Museum Heylshof zu sehen und wer sich für jüdische Geschichte interessiert sollte sich das  Jüdischen Museum im Raschi-Haus nicht entgehen lassen. 

Kunst und Kultur 

Die Nibelungenfestspiele werden im Augsut vor der imposanten Kulisse des romanischen Doms aufgeführt werden.

Feste

Beim Jazzfestival "Jazz & Joy", das alljährlich im Sommer stattfindet, treten Weltstars wie Joe Cocker, Al Jarreau oder Bob Dylan auf. Zwischen dem letzten August- und dem ersten Septemberwochenende lädt Worms zum Backfischfest, dem größten Wein- und Volksfest am Rhein. 

Freizeitangebote

Der Tiergarten Worms mit seiner heimischen und exotischen Tier- und Pflanzenwelt ist besonders für Familien ein Erlebnis. Die Rhein-Neckar-Fahrgastschifffahrt bietet Touren auf dem Wasser
an.

Weitere Informationen: Tourist-Information Worms - Neumarkt 14 - 67547 Worms Tel.: +49 (0)6241 25045 Fax: +49 (0)6241 26328 Fotos: © Stadtarchiv Worms

  
Gewinnspiel_728x90
  
Ausflugsziele an der Bergstrasse und in der Umgebung