Grandiose Feuerwerke an Fluessen und Seen

Lichterfeste und grandiose Feuerwerke an Seen und Flüssen sind besonders faszinierend und romantisch.  In den Monaten Mai bis September ziehen sie tausende von Besuchern in ihren Bann. Einige der beliebtesten und schönsten Feuerwerkspektakels Seen und Flüssen möchten wir Ihnen heute vorstellen.

Mainzer Sommerlichter 

Am letzten Juli-Wochenende finden die Mainzer Sommerlichter am Rheinufer mit spannenden Highlights und musikalischen Überraschungen statt. Einzigartig ist die Kombination aus atemberaubendem musiksynchronem Höhengroßfeuerwerk, bunter Lasershow und emotionaler Musik, welches vom Ufer aus - oder exklusiv von einem der Schiffe erlebt werden kann. Begleitet wird das Ganze durch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm (inkl. Weindorf). 

Rhein in Flammen

Jahr für Jahr begeistert "Rhein in Flammen®" hunderttausende Besucher, die das Ufer des Rheins säumen oder vom Schiff aus feiern. Eine "Magic Night", die nicht nur bei Feuerwerk-Freunden internationalen Ruf genießt. Die Veranstaltung "Rhein in Flammen®" verteilt sich dabei auf mehrerer unterschiedliche Termine und Veraanstaltungsorte. Dazu zählen: Bonn, Rüdesheim-Bingen, Spay-Koblenz, Oberwesel, St. Goar Termine und weitere Informationen

Jede Veranstaltung hat eine ganz besondere, eigene Charakteristik mit Beleuchtungsflotten, malerischen, "brennenden" Burgen und fantastischen Prachtfeuerwerken, die den nächtlichen Himmel erleuchten und sich in den Fluten des Rheins widerspiegeln, begleitet vom Donnergrollen der Böller, deren Echo sich in den Berghängen bricht.

Die älteste aller „Rhein in Flammen“ Veranstaltungen findet am 2. Samstag im August zwischen zwischen Spay und Koblenz statt. Europas größter Schiffskorso ist an diesem Abend unterwegs. Etwa 75 Schiffe gleiten über den Strom, vorbei an romantischen Rheinorten, Burgen und Schlössern. Das finale Feuerwerk, taucht auf beindruckende Weise die Festung Ehrenbreitstein und das Deutsche Eck in Koblenz in zauberhaftes Licht.

Heidelberger Schloss in Flammen 

Drei Mal ährlich findet die Heidelberger Schlossbeleuchtung statt. In der Regel jeweils am ersten Wochenende im Juni und September und am zweiten Wochenende im Juli. Die Heidelberger "Schlossbeleuchtung" mit Feuerwerk gehört zu den Veranstaltungs-Höhepunkten Heidelbergs und lockt jährlich tausende Besucher an die romantische Stadt am Neckar.

Das Szenarium soll an die Zerstörung des Schlosses durch die Franzosen im 17. Jahrhundert erinnern. Symbolisch tauchen Bengalische Leuchtfeuer das Heidelberger Schloss langsam in einen geheimnisvollen roten Feuerschein - so, als ob die Ruine ein weiteres Mal in brennen würde. Wenn das glühende Schloss langsam verblasst, beginnt der zweite Teil des Spektakels – das Brillant-Feuerwerk über dem Neckar.

Mainzer Sommerlichter im Juli (28/07/ - 30/07/2017). Einzigartig ist die Kombination aus atemberaubendem musiksynchronem Höhengroßfeuerwerk, bunter Lasershow und emotionaler Musik, welches vom Ufer aus - oder exklusiv von einem der Schiffe erlebt werden kann. Begleitet wird das Ganze durch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm (inkl. Weindorf). Zu guter Letzt findet dieses Jahr die zentrale Feier zum Tag der Deutschen Einheit in Mainz statt.

Konstanzer Seenachtfest

Konstanzer Seenachtfest: am 2. August-Wochenende

Wenn ein Festival in Deutschland den Status „Kult" verdient, dann ist es das Konstanzer Seenachtfest.Seit über 65 Jahren lockt der Open Air-Klassiker am 2. August Wochenende Besucher an den Bodensee. Bis zu 50.000 Besucher nach Konstanz, um die mediterrane Atmosphäre des Seenachtfests zu erleben, um zu feiern, zu schlemmen und zu genießen.

Höhepunkt des Konstanzer Seenachtfests ist jedesJahr das spektakuläre Seefeuerwerk - eines der größten in Europa. Eine halbe Stunde lang lassen deutsche und schweizer Pyrotechniker über dem Bodensee gemeinsam die Sterne im Takt der Musik tanzen.  Aber auch das üppige Rahmenprogramm macht den Besuch des Konstanzer Seenachtfests zu einem lohnenswerten Sommer-Erlebnis.

Vor dem Feuerwerk geht es entlang der Uferpromenade schon ab 15.00 Uhr rund: Auf sechs verschiedenen Bühnen spielt Livemusik.  Gastronomiestände in weißen Zelten reihen sich wie Perlen an einer Schnur um die Konstanzer Bucht, dazwischen unterhalten Gaukler, Comedy-Artisten und Stelzenläufer. Ein fantasievolles Familienprogramm lockt Eltern und Kinder in die Seestraße. Und natürlich ist auch der Seenachtfest-Markt wieder dabei, der jedes Jahr mehr Stände zählt. Wer es gemütlich mag schlendert entlang der 3,5 Kilometer langen Uferpromenade, genießt die traumhafte Kulisse der Konstanzer Bucht und lässt sich von der sommerlichen Atmosphäre verzaubern.  Weitere Informationen unter www.seenachtfest.de



Weiteres zum Thema:  

Magazin, Sommerveranstaltungen

  
Gewinnspiel_728x90
  
Ausflugsziele an der Bergstrasse und in der Umgebung
  
  
JAHN Reisen