Theater im Freien: Sommer Theater Rhein-Main

Termin: Do, 02. Mai 2024 - So, 08. September 2024
Ort:Darmstadt, Frankfurt, Wiesbaden u.a.


Sommerzeit ist Festspielzeit im Freien. Wir haben das Wichtigste rund um die Festspiele in Bad Vilbel, Bad Schwalbach, Darmstadt, Dreieich, Eppstein, Frankfurt, Hanau und Wiesbaden zusammengestellt. Es sind Veranstaltungen für alle Generationen:

Burgfestspiele Bad Vilbel  02.05. – 08.9.2024

Die alte Wasserburg in Bad Vilbel wird im Sommer zur zum Freilichttheater. Das Publikum darf sich im Festspielsommer 2023 auf Schauspiele, Komödien, Musikals und Kindertheater freuen. Auf dem Programm stehen u.a. Der Club der Toten Dichter,  My Fair Lady, Monsieur Claude und seine Töchter, die Geschichte von Edith Piaf und Marlene Dietrich, Pünktchen und Anton
Vollständiges Programm: www.kultur-bad-vilbel.de/burgfestspiele


Brüder Grimm Festspiele Hanau 10.5. – 28.7.2024

In der Geburtsstadt der Gebrüder Grimm werden Märchen wahr. Im einzigartigen Ambiente des Amphitheaters im Schlosspark Philippsruhe und in der Wallonischen Ruine lassen sich der Brüder Grimm Festspiele poesievolle Stunden verleben. Auf dem Programm stehen Märchen wie Aschenputtel oder  Hans im Glück Außerdem finden verschiedenen Konzerte statt. 
Vollständiges Programm: www.festspiele-hanau.de
 


Sommerfestspiele Wiesbaden 

Vorhang auf im Burggarten heißt:. Von Shakespeare bis hin zu modernen Poeten bis hin zum Kinderprogramm ist alles dabei.  Auch ein exklusives Rahmenprogramm voller Musik, Comedy und Show sowie Hessens größter Open Air Poetry Slam werden nicht fehlen. 
Vollständiges Programm: www.sommerfestspielewiesbaden.de


Burgfestspiele Hohenstein Burgspiele Burg Hohenstein 

Im wunderbaren Ambiente der 1190 erbauten Burg Hohenstein finden von Juni bis Juli die Freilichtspiele Burg Hohenstein statt. Aufgeführt wird das Stück „Pension Schöller“ von Wilhelm Jacoby und Carl Lauf
Vollständiges Programm: www.taunusbuehne.de


Burgfestspiele Eppstein 

Modernes Schauspiel, Oper, Konzerte, Kabarett und Kindertheater machen die Burg  Eppstein in diesem Jahr wieder zum Mittelpunkt des Eppsteiner Kulturlebens.  Die musikalischen Glanzpunkte der Burgfestspiele setzen die Opera Classica Europa mit der Oper »La Bohème«, L´Opera Piccola mit dem RheingauTaunus-Konzert und der Gesangverein Liederkranz mit einem Chor-Konzert
Vollständiges Programm: www.eppstein.de


Burgfestspiele Dreieichenhain 28.6. – 13.8.2023

Sechs Wochen lang bietet die Burg Hayn eine außergewöhnliche Kulisse für insgesamt 40 abwechslungsreiche Open-Air-Veranstaltungen. Auf dem Programm stehen neben Theater, Oper, Kabarett, Konzerten und Varieté auch Theater für Kinder sowie Lesungen. Regional, national und international bekannte Künstlerinnen und Künstler begeistern im historischen Burggarten das Publikum. Beim »Varieté unter Sternen« zeigen ausgezeichnete Artist/innen und Künstler/innen aus dem In- und Ausland an vier Abenden ihr Können. Jazz-, Blues- und Gospelliebhaber kommen beim traditionellen »Jazz in der Burg« mit Konzerten brillanter und in der Szene bekannter Musikerinnen und Musiker auf ihre Kosten. Von hessischer Mundartdichtung und klassischem Theater über britische Ukulele-Künste bis zu scharfsinnigem Kabarett und zwei mitreißenden Musicaldarbietungen bieten die Burgfestspiele Dreieichenhain auch 2023 ein Programm für alle Altersgruppen.
Vollständiges Programm:  www.burgfestspieledreieichenhain.de


Barock am Main im Hof der Höchster Porzellan-Manufaktur 03.7. – 18.8.2024

Gezeigt wird „Der Geizige“. Komödie von Molière in der hessischen Fassung von Rainer Dachselt.Statt der üblichen Tischreservierung gibt es in diesem Jahr als zusätzliche Kaufoption das »exklusive Gastronomie-Ticket«. Es ermöglicht, neben einem festen Tischsitzplatz vor der Vorstellung und in der Pause, den Zugang zu einem hessischen Buffet von SCHILLER 9, an dem sich die Inhaber/innen des Gastronomie-Tickets nach Herzenslust bedienen können, Getränke inklusive. Selbstverständlich bieten wir weiterhin vor der Veranstaltung und in der Pause regionale Köstlichkeiten mit freier Platzwahl an.


23. Darmstädter Residenzfestspiele 02.8.-11.8.2024

Das vielseitige Programm bietet Highlights aus Jazz, Kammermusik, Pop, Weltmusik, Alter Musik und Klassik, verbunden mit dem Ambiente der verschiedenen historisch bedeutsamen und teilweise auch ungewöhnlichen Orte in  Darmstadt.  Zum Abschluss findet traditionell die »Italienische Opernnacht auf der Mathildenhöhe.
Vollständiges Programm: www.residenzfestspiele.de

Alle Angaben ohne Gewähr!

Werbung