Hochzeitsfest

Hochzeitsfest

 

Die meisten Brautpaare wünschen sich ein Hochzeitsfest, ungeachtet dessen, ob sie  sich neben der standesamtlichen Trauung auch in der Kirche das  "Ja-Wort" geben.

Das Hochzeitsfest ist ein ganz besonderer Tag, der ein lebenlang in guter Erinnerung bleiben soll. Ebenso individuell wie jedes Brautpaar, ist auch die Art und Weise, wie sie ihren "Schönsten Tag im Leben" begehen wollen. Ein fröhliches, ungezwungenes Sommerfest, ein feierliches Essen mit den Trauzeugen,  eine kleine Feier im Kreise der Familie oder  etwas Verrücktes sind ebenso denkbar wie ein großes Familienfest.

Bevor Sie in den Hafen der Ehe steuern, gibt es eine ganze Menge zu planen und zu erledigen. Die wesentlichen Punkte in einem praktischen Hochzeitsplaner für Sie zusammengestellt.

Beginnen Sie rechzeitig mit der Planung der Termine, der Formalitäten und Ihrer Hochzeitslocation. Entscheiden Sie sich sich für ein Hotel oder Restaurant empfiehlt sich ein vorheriges Probeessen. Bei der Abstimmung des Menues, der Getränke und der Dekoration wird man Ihnen gerne behilflich sein und Sie entsprechend beraten sowie Preise festlegen.

Wenn Sie sich für eine private Räumlichkeit, einen  einen Saal oder ein Festzelt entscheiden, sorgt ein Partyservice für das Leibliche Wohl der Gäste. In diesem Fall müssen Sie außerdem an ausreichend Sitzgelegenheiten, Tischwäsche, Geschirr und Besteck, Getränke,  Dekoration und Hilfspersonal denken.  Ein  Partyservice  kann das Erforderliche zur Verfügung stellen.

Sollten Kinder mitfeiern, sorgen Sie für Spielgelegenheiten, damit sich Ihre kleinen Gäste nicht langweilen und gut beschäftigt sind. Nach Absprache mit den Eltern ist vielleicht auch ein spezielles "Kinderessen" erforderlich.

Sitzordnung
Wer viele Gäste einlädt, kommt nicht umhin, eine Tischordnung festzulegen. Hierzu werden auf dem gedeckten Tisch Tischkärtchen aufgestellt. Im allgemeinen gilt, dass die engsten Verwandten in der Nähe des Brautpaares sitzen. Herren und Damen sollten jeweils nebeneinander sitzen, wobei der eigene Partner/Partnerin bei einer hufeisenförmig gestellten Tafel gegenüber sitzen. Das Brautpaar sitzt in der Mitte der Hochzeitstafel. Der Bräutigam sitzt rechts von der Braut. Neben der Braut sitzt der Vater des Bräutigams, daneben die Mutter der Braut. Neben dem Bräutigam sitzt die Mutter der Braut, daneben der Vater des Bräutigams. Alternativ können die Eltern des Brautpaares auch nebeneinander sitzen.

Redeordnung
Zu einer Hochzeit gehören Reden, wobei folgende Reihenfolge zu beachten ist. Brautvater und/oder Brautmutter, Vater/Mutter des Bräutigams, Geschwister, Freunde und Bekannte. Die Reden können zwischen den einzelnen Menuegängen gehalten werden. Es sollte aber unbedingt vorher mit dem Restaurant abgestimmt werden.

Begrüßung der Gäste

Das Brautpaar und die Brauteltern begrüssen die Gäste mit einem Glas Champagner im Hotel oder am Eingang des Festsaals.

Hochzeitsgeschenke
Die Hochzeitsgeschenke werden auf einem Geschenktisch platziert und nach der Feier ausgepackt. Vermerken Sie, welches Geschenk Sie von wem erhalten haben. Sie können Ihre Danksagungen dann besonders persönlich verfassen. Besteht die Hochzeitsgesellschaft aus einer kleinen Runde, können Sie sich den Geschenkem auch nach dem Essen zuwenden.

Hochzeitsspiele
Sie gehören einfach dazu: die Hochzeit Spiele – wer sie partout nicht möchte, sollte dies vorher auf jeden Fall verkünden. Ansonsten werden es sich die guten Freunde, Verwandten, Schwestern oder Brüder des Brautpaares sich nicht nehmen lassen, ein Quiz, eine Hochzeitszeitung, eine „Wer erkennt sie“-Diashow, eine Powerpoint-Präsentation oder gar einen Film zum Hochzeitspaar vorzubereiten. Ein Tipp noch: Wenn Sie Spiele möchten, bestimmen Sie eine Person, vielleicht einen Trauzeugen, der das ganz koordiniert. Denn zu viele Spiele können leicht die gute Stimmung auf der Hochzeit ins Kippen bringen.

Blumenschmuck und Kerzen am Hochzeitstag
Der Brautstrauß ist das Wichtigste. Auch Kerzen und die Hochzeitskerze spielen bei der Hochzeits-Zeremnie eine wichtige Rolle Daneben gilt es aber an weiteren Blumenschmuck und Dekoration zu denken.

  • Blumenschmuck in der Kirche: Fragen Sie Ihren Pfarrer, wer für den Schmuck in der Kirche sorgt. Sie haben die Möglichkeit, zusätzliche Vasen oder Gebinde aufstellen zu lassen, oder an den Stirnseiten der Kirchenbänke kleine Sträuschen zu binden.
  • Blumenkinder: Sorgen Sie für Blütenblätter in Körbchen, wenn kleinere Kinder auf dem Weg zum Altar oder beim Ein-bzw. Auszug aus der Kirche Blüten streuen sollen. Eventuell benötigen Kinder Kränze oder Blümchen zum Anstecken.
  • Denken Sie auch an weitere Dekorationen wie  Blumenschmuck für Auto oder Kutsche Blumenschmuck als Tischdekoration Sonstige Dekorationsartikel

Traditionell gehören zum Heiraten Trauringe. Wenn das Brautpaar großen Wert auf Tradition legt, wird an diesem Tag auch der Familienschmuck getragen. Das Diadem, das bereits Oma Lisbeth bei ihrer Hochzeit im Haar hatte – oder Ähnliches. Gesten wie diese drücken die Verbundenheit mit der Familie aus und sind auch ein Zeichen dafür, dass man in die andere Familie aufgenommen wird. Eine schönes Zeichen, egal, ob man Traditionen nun mag oder nicht.

  
  
[title] - Brautpaare und Hochzeitsgäste halten gerne an allen Traditionen und Bräuchen fest. Einige Bräuche haben Symbolcharakter, andere sollen vor allem Freude bereiten. Wir haben einige der beliebtesten Hochzeitsbräuche für Sie zusammengestellt.

Hochzeitsbräuche und Traditionen

Brautpaare und Hochzeitsgäste halten gerne an allen Traditionen und Bräuchen fest. Einige Bräuche haben Symbolcharakter, andere sollen vor allem Freude bereiten. Wir haben einige der beliebtesten Hochzeitsbräuche für Sie zusammengestellt. weiter
[title] - Wer zu einer Hochzeit eingeladen ist, stellt sich schnell die Frage nach der perfekten Garderobe und dem geeigneten Geschenk. Damit Sie als Hochzeitsgast nicht ins Fettnäpfchen treten, haben wir einige Verhaltensregeln zusammengestellt.

Know How für den Hochzeitsgast

Wer zu einer Hochzeit eingeladen ist, stellt sich schnell die Frage nach der perfekten Garderobe und dem geeigneten Geschenk. Damit Sie als Hochzeitsgast nicht ins Fettnäpfchen treten, haben wir einige Verhaltensregeln zusammengestellt. weiter
[title] - Eine Hochzeit muss gefeiert werden. Ob im Schlosshotel, in einer kleinen Dorfkapelle, auf der Burg oder in einer außergewöhnlichen Location. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Wir haben uns rund um die Bergstrasse umgesehen und stellen Ihnen Orte vor, an denen sich Brautleute gerne das Ja-Wort geben und ihren Tag in außergewöhnlichem Ambiente feiern können.

Heiraten an der Bergstrasse

Eine Hochzeit muss gefeiert werden. Ob im Schlosshotel, in einer kleinen Dorfkapelle, auf der Burg oder in einer außergewöhnlichen Location. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Wir haben uns rund um die Bergstrasse umgesehen und stellen Ihnen Orte vor, an denen sich Brautleute gerne das Ja-Wort geben und ihren Tag in außergewöhnlichem Ambiente feiern können. weiter
[title] - Wie erscheint MANN stilsicher am Hochzeitstag? Sind Frack, Smoking oder Hochzeitsanzug angesagt und welche Accessoires sind angemessen ?  Antworten auf diese Fragen finden Sie hier.

Das perfekte Outfit für den Bräutigam

Wie erscheint MANN stilsicher am Hochzeitstag? Sind Frack, Smoking oder Hochzeitsanzug angesagt und welche Accessoires sind angemessen ?  Antworten auf diese Fragen finden Sie hier. weiter
[title] - Zum schönsten Tag im Leben gehört vor allem ein traumhaft-schönes Brautkleid. Dabei sind den persönlichen Vorlieben keine Grenzen gesetzt. Für jede gewünschte Silhouette gibt es das passende Brautkleid. Sie dürfen sich auf traumhaft schöne Brautkleider in unterschiedlichen Stilrichtungen freuen. Ob romantisch-verspielt,  klassisch-elegant oder im Stil der 50-er Jahre: En vogue ist was gefällt.

Brautkleid und Accesoires für die Braut

Zum schönsten Tag im Leben gehört vor allem ein traumhaft-schönes Brautkleid. Dabei sind den persönlichen Vorlieben keine Grenzen gesetzt. Für jede gewünschte Silhouette gibt es das passende Brautkleid. Sie dürfen sich auf traumhaft schöne Brautkleider in unterschiedlichen Stilrichtungen freuen. Ob romantisch-verspielt, klassisch-elegant oder im Stil der 50-er Jahre: En vogue ist was gefällt. weiter