Gratin von Frühlingsgemüsen in Kräutersabayon

Zutaten für 4 Personen:

200 g neue, festkochende Kartoffeln
Salz, 1/2 TL Kümmel
je 200 g junge Karotten, grüner Spargel und Erbsen, 300 g Blumenkohl, 250 g Kohlrabi
80 g Sauerrahmbutter oder 50 bis 60 g Butterschmalz
1 Prise Zucker
1/8 l Gemüsebrühe
3 Eigelb
1 TL Kräuteressig
80 ml Weißwein
2 EL gemischte gehackte Kräuter (zum Beispiel Kerbel, Dill und Estragon)

Zubereitung:

Gratin_von_Fruehlingsgemuese_in_KraeutersabayonKartoffeln waschen und in Salzwasser mit dem Kümmel etwa 20 Minuten gar kochen. Gemüse waschen, putzen und außer den Erbsen in ein mal vier Zentimeter große Stifte schneiden. Kartoffeln pellen und warm halten. Den Grill vorheizen. Butter oder Butterschmalz in einem Topf schmelzen, je eine Prise Salz und Zucker einstreuen und das Gemüse darin anschwitzen. Brühe zugießen und zugedeckt etwa 10 Minuten bei schwacher Hitze garen.

Eigelb mit Essig und Wein in einem Wasserbad luftig-cremig aufschlagen, dann mit den Kräutern und etwas Salz abschmecken. Kartoffeln und Gemüse in tiefen Tellern anrichten, Kräutersabayon darüber geben und unter dem Grill etwa drei bis vier Minuten leicht bräunen. (Quelle CMA)



Weiteres zum Thema:  

Gemüse

  
Gewinnspiel_728x90
  
Ausflugsziele an der Bergstrasse und in der Umgebung
  
  
JAHN Reisen