Tüfteln und Basteln zu wechselnden Themen: TECHNOSEUM nimmt „Familie-aktiv!" wieder auf

Pünktlich zur Umbenennung des Landesmuseums für Technik und Arbeit in Mannheim in TECHNOSEUM steht auch ein bewährtes Angebot nach einer Kreativpause wieder frisch in den Startlöchern:

Ab dem 1. Januar 2010 startet „Familie-aktiv!", ein Mitmachprogramm für große und kleine Besucherinnen und Besucher mit Spaß am Forschen und Experimentieren. Die Aktionen finden an allen Sonn- und Feiertagen von 10.00 bis 15.00 Uhr im Museum statt, die Kosten sind im Eintrittspreis mit inbegriffen.

Im Januar widmet sich „Familie-aktiv" dem Thema Schrauben, Drehen und Verbinden, so können die Teilnehmer zum Beispiel aus verschiedenen Materialien Gewinde schneiden. Stärker noch als zuvor richtet sich das Programm nicht nur an Kinder, sondern auch an Erwachsene, die einzelne Arbeitsschritte eigenhändig ausprobieren möchten. So lässt sich „Familie-aktiv!" im Januar bestens mit Informationen und Vorführungen an einer der Drehmaschinen verknüpfen, die das TECHNOSEUM beherbergt. „Familie-aktiv" bietet im Monatrhythmus wechselnde Themen an und widmet sich im Februar ganz dem Kunststoff.

Wir werden TECHNOSEUM 2010 startet das Landesmuseum mit einem neuen Namen und "Nano! - Nutzen und Visionen einer neuen Technologie" auf der erweiterten Sonderausstellungsfläche

  
Zum Technomuseum im Freizeitführer von Hallo-Bergstrasse


  
Gewinnspiel_728x90
  
Ausflugsziele an der Bergstrasse und in der Umgebung
  
  
JAHN Reisen