Prinzess Erbse auf der Suche
 
Die Wände sind aus Kreidestrichen, die Spielorte wechseln im Minutentakt und Prinz Erbse ist auf der Suche... :

Von der „Prinzessin auf der Erbse“, einem der bekanntesten Märchen von Hans Christian Andersen, haben sich die flunker produktionen aus Gebersdorf in der Nähe von Berlin weit entfernt. In ihrer Bearbeitung – einer Symbiose aus Schauspiel, Puppenspiel und pantomimischen Elementen – entsteht eine groteske Welt voller irrwitziger Einfälle: ein Märchen, wie es nicht im Buche steht ...

Sonntag, 17. Januar 2010 11.30 h und 14.30 h 
Die Prinzessin auf der Erbse für Kinder ab 3 Jahren
VVK 5,50 € (zzgl. Gebühren*) TK 7,50 € Einlass 11.00 h und 14.00 h

 


  
Gewinnspiel_728x90
  
Ausflugsziele an der Bergstrasse und in der Umgebung