Tag der offenen Tür

Am 26. März 2011, von 13 Uhr bis 17 Uhr, lädt die GIS-Station, das Klaus-Tschira-Kompetenzzentrum für digitale Geomedien, zum Tag der offenen Tür ein.

Google Earth und Google Street View sind nur ein kleiner Teil der Möglichkeiten, die uns digitale Geomedien eröffnen. Am Tag der offenen Tür erleben die Besucher an den Rechnern der GIS-Station die ganze Welt der digitalen Kartentechnik. Kinder, Jugendliche und Erwachsene können nicht nur die Welt per Mausklick bereisen. Sie lernen darüber hinaus, an vier Stationen Satellitenbilder auszuwerten, erfahren, wie man mit GPS-Geräten auf Schnitzeljagd geht und wie sich Geoinformationssysteme im Unterricht einsetzen lassen.

Die GIS-Station ist ein außerschulischer Lernort der Klaus Tschira Stiftung an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg. In Seminaren und Workshops lernen dort Schüler und Lehrer die digitalen Geomedien kennen und für den Unterricht zu nutzen. Die Arbeit der GIS-Station wird von der Pädagogischen Hochschule wissenschaftlich begleitet. 2011 ist die GIS-Station „Ausgewählter Ort“ im bundesweiten Wettbewerb „365 Orte im Land der Ideen“

GIS-Station
Czernyring 22/10
69115 Heidelberg


  
Gewinnspiel_728x90
  
Ausflugsziele an der Bergstrasse und in der Umgebung
  
  
JAHN Reisen