Tee kann mehr als nur Durst löschen

 

Fruehstueck_Schmuckbild_18.jpg Tee kann noch mehr als nur Durst löschen: Er sorgt für Entspannung und ist gut für die Gesundheit.Besonders bei Erkältungen ist Tee ein nützliches und bekömmliches Heilmittel: Wer von Husten, Schnupfen & Co. geplagt ist, braucht noch mehr Flüssigkeit als sonst.

In England gehört die Tea Time seit jeher zum guten Ton, ganz zu schweigen von der langen chinesischen Tee-Tradition. Auch im Rest der Welt setzt der köstliche Aufguss seinen Siegeszug fort. Denn weltweit hat sich Tee mittlerweile als Durstlöscher Nummer zwei etabliert – gleich hinter Wasser. Doch Tee kann noch mehr als nur Durst löschen: Er sorgt für Entspannung und ist gut für die Gesundheit.

Vor allem grüner Tee findet immer mehr Anhänger. Er schützt mit seinen Mineralien, Spurenelementen und Vitaminen die Gesundheit. Nach wissenschaftlichen Untersuchungen ist grüner Tee gut gegen Arterienverkalkung, gegen hohen Blutzucker und er senkt Bluthochdruck. Zwei bis drei Tassen täglich sind optimal.

Besonders bei Erkältungen ist Tee ein nützliches und bekömmliches Heilmittel: Wer von Husten, Schnupfen & Co. geplagt ist, braucht noch mehr Flüssigkeit als sonst. Zwei Liter Wasser, Kräutertee und Brühe am Tag sind die Mindestmenge. “Tees aus Kamille, Pfefferminze, Linden- oder Holunderblüten beeinflussen den Heilungsverlauf positiv”, empfiehlt DAK-Ärztin Dr. Waltraud Pfarrer.

Doch auch ohne Wehwehchen ist Tee ein beliebtes Getränk. Duft, Geschmack, Wärme und Ruhe sorgen für die optimale Erholung vom Alltagsstress. Nehmen Sie sich für Ihre Teezeremonie Zeit. Nur dann können alle Sinne genießen, rät die DAK.



Weiteres zum Thema:  

Getränke

  
Gewinnspiel_728x90
  
Ausflugsziele an der Bergstrasse und in der Umgebung