Versicherungsschutz bei Ski-Reisen mit der Klasse

Kinder, die während einer von ihrer Schule durchgeführten Ski-Reise verunglücken, stehen unter dem Schutz der gesetzlichen Schülerunfallversicherung. Diese für die Eltern kostenlose Versicherung trägt nach einem versicherten Unfall die medizinisch notwendigen Kosten für Heilbehandlungen und Rehabilitation. Darauf weist die Unfallkasse Berlin hin, Trägerin der gesetzlichen Schüler-Unfallversicherung in Berlin.

 

Schulische Veranstaltung

Entscheidend für den Versicherungsschutz ist nach Angaben von Wolfgang Atzler, Geschäftsführer der Unfallkasse, dass die Skifahrt als schulische Veranstaltung anerkannt ist. Dann sind die Schüler bei beaufsichtigten, gemeinsam unternommenen sportlichen Aktivitäten gesetzlich unfallversichert. Egal sei, so der Unfallexperte, ob die Skifreizeit in Deutschland oder im Ausland stattfindet. Nicht egal sei allerdings die Unfall-Prävention: Lehrer und Schüler sollten sich ausreichend lange im Sportunterricht auf die Skifreizeit vorbereiten, um Unfälle zu vermeiden.

Sturz bei der Abfahrt

Ein Beispiel für den Versicherungsschutz ist dieser Fall: Ein Berliner Schüler stürzte bei einer Abfahrt und wurde mit mehreren Knochenbrüchen in ein Krankenhaus transportiert. "Die medizinische Behandlung und den Rücktransport bei medizinischer Notwendigkeit bezahlte in diesem Fall die Unfallkasse. Weitere Leistungen könnten folgen, etwa eine Rehabilitation mit Krankengymnastik oder Förderunterricht, sofern diese erforderlich sind", so Atzler.

Wichtig: Der Versicherungsschutz erlischt, wenn ein Schüler sich eigenmächtig von der Skigruppe entfernt oder privat den Aufenthalt in den Bergen verlängert. Bei Unfällen, die in dieser Zeit passieren, ist er nicht mehr gesetzlich unfallversichert.

Die Unfallkasse Berlin ist die gesetzliche Schülerunfallversicherung in der Hauptstadt. Bei ihr sind Schüler während des Unterrichts, bei schulischen Veranstaltungen wie Wandertagen, Ausflügen oder Klassenfahrten und auf den Schulwegen gegen Unfälle abgesichert. Nach einem Unfall sorgt die Unfallkasse durch geeignete Maßnahmen für eine möglichst schnelle und wirksame Heilbehandlung. Trägt ein Kind aufgrund des Unfalls bleibende Gesundheitsschäden davon, kann sogar eine Rente gezahlt werden. 


  
Gewinnspiel_728x90
  
Ausflugsziele an der Bergstrasse und in der Umgebung
  
  
JAHN Reisen