Das Technoseum im Freizeitführer von Hallo Bergstrasse

Die Elementa 3 im Technoseum Mannheim öffnet ihre Pforten

Am 19. Mai 2011 wird die Mitmach-Ausstellung im Mannheimer Technoseum eröffnet.  Die Elemenat 3 stellt die und Technologien der Gegenwart und Zukunft in den Mittelpunkt und, thematisiert die Energie- und Klimadebatte in heutiger Zeit: An einer für das Stromnetz der Zukunft Der interaktive Tisch basiert auf wissenschaftlichen Studien und simuliert verschiedene Energiesituationen. Bei Flaute und hohem Strombedarf wird Energie aus norwegischen und österreichischen Pumpspeicherkraftwerken eingespeist oder Strom aus Nordafrika importiert. Herrscht in Deutschland ein Überfluss an Energie, wird Strom exportiert. „Die Smart-Grid-Station zeigt, wie dank einer intelligenten Vernetzung von dezentralen Erzeugern eine Stromversorgung allein aus erneuerbaren Energiequellen funktionieren könnte – und auch, dass sie prinzipiell möglich ist“, sagt Dr. Gerhard Zweckbronner, Projektleiter der „Elementa 3“ am TECHNOSEUM.

Schließlich existieren bereits Projekte, um solarthermische Kraftwerke in der Sahara zu errichten und ein Seekabel von Norwegen nach Deutschland zu verlegen. „In der ‚Elementa 3’ wird dem Besucher an dieser und anderen Experimentierstationen deutlich, dass es nicht zuletzt an ihm selbst liegt, in seinem Alltag die Weichen für morgen zu stellen“, so Zweckbronner. Wie schnell dieses Morgen kommen kann, zeigt die Tatsache, dass die Smart-Grid-Station lange vor den Ereignissen in Japan als fester Bestandteil der „Elementa 3“ eingeplant war.


  
Gewinnspiel_728x90
  
Ausflugsziele an der Bergstrasse und in der Umgebung
  
  
JAHN Reisen