Öffentliche Generalprobe von Studierenden der Akademie für Tonkunst in Darmstadt

 

Studierende der Akademie für Tonkunst präsentieren Ihr Können während einer öffentlichen Generalprobe der Reifeprüfung.

Die „Künstlerische Reifeprüfung“ bildet den Abschluss der Ausbildung zum professionellen Musiker an der Akademie für Tonkunst in Darmstadt. Das Publikum bekommt unverbrauchte, vor Elan strotzende Hochkultur geboten – und das bei freiem Eintritt.

Den Auftakt der Veranstaltungsreihe „Reifeprüfung“ macht am Freitag, dem 9. Oktober, der 27- jährige Flötist Andriy Vorozheykin aus Dnepropetrovsk in der Ukraine. Als Duo mit Natalia Bashtanenko am Klavier ist er Preisträger des Prinzessin Margaret von Hessen-Wettbewerbs in Darmstadt 2007 sowie des internationalen Wettbewerbs „Premio citta di Padova“ in Padua, Italien, im Jahr 2008 (2. Preis). In der Centralstation zu hören sind unter anderem: Sergej Prokofjews Sonate D-Dur für Flöte und Klavier op. 94, das Solo-Stück für Alt-Flöte „Farben des Windes“ von Kaija Saariaho und Johann Sebastian Bachs Sonate g-moll für zwei Flöten und Klavier BWV 1029.Am Donnerstag, dem 22. Oktober, ist die 28-jährige Sopranistin Eunjeong Hwang aus Seoul (Südkorea) zu Gast in der Centralstation.

 

Freitag, 9. Oktober 2009
19.00 h Einlass 18.30 h
Andriy Vorozheykin (Ukraine, Flöte)
Begleitung: Natalia Bashtanenko (Klavier), Masahiro Nishio (Flöte), Antonina Khananayeva( Klavier)

 

Donnerstag, 22. Oktober 2009
19.00 h Einlass 18.30 h
Begleitung: Ikumi Takahashi (Klavier), Ai Ichikawa (Klavier), Jae-Kyung Kim (Klarinette), Maren
Schäfer und Satoshi Takada (Gesang)


  
Gewinnspiel_728x90
  
Ausflugsziele an der Bergstrasse und in der Umgebung
  
  
JAHN Reisen