Festliches Adventskonzerte an der Bergstrasse

Der Konzertchor Cantus Vivus Bergstraße  feiert in diesem Jahr ein kleines Jubiläum: 10 Jahre besteht der Chor nun in der jetzigen Form. Am zweiten Adventswochenende erklingen dazu zwei populäre und besonders klangvolle Werke von Georg Friedrich Händel: Das sogenannte Dettinger Te Deum für Chor, Basssolo und Orchester sowie die Feuerwerksmusik.

Konzerte in Weinheim und Dossenheim

Die Konzerte sind am Samstag, den 7. Dezember um 20.00 Uhr in der Weinheimer St. Laurentiuskirche und am Sonntag, den 8. Dezember  um 17.00 Uhr in der Dossenheimer St. Pankratiuskirche zu hören (Einlass ist jeweils 30 Minuten vor Konzertbeginn).

Georg Friedrich Händel (1685-1759) komponierte das „Dettinger Te Deum“ im Jahre 1743, nachdem eine vom englischen König George II. geführte Armee aus Briten, Hannoveranern und Österreichern die Franzosen in der Schlacht bei Dettingen am Main geschlagen hatte. Die große Begeisterung, die die Nachricht dieses Sieges in England auslöste, nahm der seit 1712 in London lebende und seit 1723 als englischer Hofkomponist arbeitende Händel zum Anlass, ein besonders festliches Te Deum zu komponieren.

Mit der Komposition der „Feuerwerksmusik“ wurde Händel 1749 vom englischen Hof beauftragt; Anlass war der im Jahr zuvor geschlossene Aachener Frieden. Kurze Zeit nach der Uraufführung des Werks durch ein etwa 100 Musiker zählendes Orchester, das auf Wunsch des Königs nur Blasinstrumente enthielt, fand die erste konzertante Aufführung in der von Händel ursprünglich vorgesehenen Fassung für Bläser und Streicher statt. Auch die Feuerwerksmusik ist wie das Dettinger Te Deum von großem Prunk, Glanz und Jubel

Außer dem Konzertchor Cantus Vivus Bergstraße wirken Lorenz Miehlich (Bariton), Simon Langenbach (Orgel) sowie die Kurpfalzphilharmonie in großer Besetzung mit. Die Gesamtleitung liegt in den Händen von Wolfram Schmidt.

Kartenverkauf

Karten für das festliche Händelkonzert sind im Vorverkauf in  Weinheim bei der Buchhandlung Beltz und in der Weststadtfiliale der Volksbank erhältlich, außerdem in Dossenheim in den Buchhandlungen Worring und Deuring, des Weiteren gibt es Karten bei allen ChorsängerInnen sowie an der Abendkasse.



Weiteres zum Thema:  

Archiv

  
Gewinnspiel_728x90
  
Ausflugsziele an der Bergstrasse und in der Umgebung