Das Qualitätssiegel ist kein Ersatz für die Altersfreigabe der FSK !

Die zentrale Einrichtung für die Altersfreigabe ist die FSK. Hier richtet sich die Sicht bei der  Beurteilung von Filmen ausschließlich auf die Jugendgefährdung.

Das Kinderhilfswerk beurteilt einen Film aus inhaltlichen und pädagogischen Kriterien.

Es werden nur bestimmte Filme auf  "Kinder-und Jugendtauglichkeit" untersucht. Anders als bei der Altersfreigabe erhalten nur ausgwählte Filme das Zeichen!

Die Kennzeichnung "Freigegeben ab 16 Jahren" ist automatisch ein Ausschlußkriterium gegen eine Vergabe des Zeichens.

 

 

                   fkug-logo80x76.gif

 

Das Qualitätszeichen "Für Klein und Gross" soll Orientierung bieten.

Eine Liste mit aktuellen und alten Filmen, die mit dem Label ausgezeichnet wurden, finden Sie hier

 

 

 

 


Das Label "Für Klein und Gross" entstand gemeinsam mit Cinemax. Man findet es auf allen Programmheften, Plakaten und Vorankündigungen von Cinemax.

                     

  
Gewinnspiel_728x90
  
Ausflugsziele an der Bergstrasse und in der Umgebung
  
  
JAHN Reisen