„Darmstadt spielt
Darmstadt spielt

Hessens größtes Familienspielefest zum ersten Mal am 13. und 14. November 2010 im Wissenschafts- und Kongresszentrum darmstadtium

Es ist wieder so weit. Bereits zum 16. Mal heißt es „Darmstadt spielt“, jedoch in einer neuen Location. Das größte Hessische Familienspielefest zieht jetzt in das modernste Kongresszentrum Hessens – in das darmstadtium. Der Vorteil liegt auf der Hand. Nicht nur die zentrale Lage und somit die gute Erreichbarkeit, auch die Fläche bietet größere „spielerische“ Möglichkeiten. So können zum 16. Spielefest erheblich mehr Besucherinnen und Besucher ihren Spielinteressen nachgehen.

 

Auf 2 Ebenen, im großen Eingangsfoyer und im Kongresssaal spectrum kann jung und alt fachsimpeln, testen, spielen und sich bei den Ausstellern informieren. Rund 4000 qm stellt das darmstadtium zur Verfügung. Die stellvertretende Geschäftsführerin des darmstadtiums, Hildegard Schoger ist darüber besonders glücklich. “Wir wollen mit dieser Kooperation den Darmstädterinnen und Darmstädtern sagen: Das ist Euer darmstadtium! – Wir wollen eine Brücke bauen. Eine Brücke zwischen Wirtschaft – Wissenschaft und Darmstädter Leben und wie kann das besser funktionieren, als miteinander zu spielen.“„Darmstadt spielt“

 

Die Veranstalter des Spielefestes, der „Spielekreis Darmstadt, Verein für Gesellschaftsspiele e.V“ und der „Bund der Deutschen Katholischen Jugend BDKJ“ sind dem Angebot, in eine größere Location zu wechseln, gern nachgekommen. „Wir möchten eine sinnvolle Freizeitgestaltung für Menschen aller Altersstufen im Rahmen von Gesellschaftsspielen ermöglichen und Gesell-schaftsspiele und deren Umfeld einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machen. Dass wir im darmstadtium noch mehr Menschen erreichen freut uns besonders“, so der Vorsitzende Michael Blumöhr des Spielekreis Darmstadt, Verein für Gesellschaftsspiele e.V.“. Für den Spielekreis sind Gesellschaftsspiele eine zusätzliche Alternative im Kulturgut der Stadt Darmstadt. „Darmstadt spielt“

Dass der Verein mit dieser Idee nicht alleine dasteht, zeigt die enge Kooperation mit dem BDKJ Kinderspieletest, ein Spielepreis für Kin-derspiele. Am Vorabend zu "Darmstadt spielt" werden die Siegerspiele des Spieletests im Rahmen einer Preisverleihung feierlich prämiert. Seit 2004 führt der BDKJ Darmstadt den bundesweiten Spieletest durch. „Darmstadt spielt“

Preisverleihung der besten Kinderspiele „Darmstadt spielt“  am 2.November 2010

KinderspieltestDie Auszeichnung des Kinderspieletests ist damit der einzige Spie-lepreis, der allein von Kindern vergeben wird. Ein Novum, dass auch den Spielverlagen gefällt. Rund 20 Verlage stellen ihre neusten Kin-derspiele für die Testaktion zur Verfügung. Der Kinderspieletest hat inzwischen Spielefans im gesamten Bundesgebiet. Im vergangenen Jahr waren über 2.000 Kinder im Alter von 5- 13 Jahren als Kinderspie-letester aktiv. „Darmstadt spielt“ Neben zahlreichen Testkindern werden auch Verlagsvertreter und Spieleautoren bei der Preisverleihung am 12. November anwesend sein. "So bieten wir unseren Testkindern die Möglichkeit, die Autoren ihrer Lieblingsspiele kennenzulernen", erklärt Michael Lindner aus dem Projektteam des Kinderspieletests.„Darmstadt spielt“

„Darmstadt spielt“

Termine:
12. November 2010 17 Uhr  Preisverleihung
13. November 2010 13-22 Uhr
14. November 2010 13-19 Uhr
Eintritt: 4€, für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren frei Karten: Tageskasse


  
Gewinnspiel_728x90
  
Ausflugsziele an der Bergstrasse und in der Umgebung