Lange Nacht Darmstadt

Am 27. August findet auf dem Georg Büchner Platz die Darmstädter Lange Nacht statt.  Von 19: Uhr bis 1 Uhr findet ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm verschiedener Darmstädter Kultureinrichtungen statt. statt. Der Eintritt ist frei.

„Was Ihr wollt“ gilt für die Besucher der Darmstädter Langen Nacht am 27. August auf den neugestalteten Georg-Büchner-Platz in mehrfacher Hinsicht: Nicht nur für das vielfältige kulturelle Treiben unter freiem Himmel von 19 Uhr bis 1 Uhr nachts, sondern auch für das gastronomische Angebot: Für die nächtliche Bewirtung sorgen Orlando Carroccia von der Darmstädter Orangerie sowie Aktive aus dem Theater Moller Haus. Auf der wunderschönen Freitreppe unter dem Mollerschen Portikus bewirtet die Freie Szene Darmstadt e. V. die Gäste mit Getränken und Snacks. Dieser Zusammenschluss besteht aus freien Künstlerinnen und Künstlern, die die darstellende Kunst in Darmstadt fördern wollen. Aktuell nutzen 32 Gruppen das Theater Moller Haus als gemeinsame Spielstätte und zeigen hochwertiges Theater für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, Tanztheater, Zauberei und Kleinkunst.
„Was Ihr wollt“ gilt somit während der Darmstädter Langen Nacht auch für die Besucher der Premiere des Theaters Transit um 20:30 Uhr im Theater Moller Haus. Der Stoff von William Shakespeare in der Fassung von Christoph Marthaler – ein Clownspiel – ist gleichzeitig die Abschlusspräsentation der Clownsklasse des Theaters Transit. Unter der Regie von Ann Dargies behandelt die „Komödie voller Irrungen und Wirrungen die Fragen: Wer ist wer? Wie lange? Und: Wer kriegt wen? Den Antworten auf diese Fragen können die Premierengäste anschließend im Trubel auf dem Georg-Büchner-Platz nachgehen

  
Gewinnspiel_728x90
  
Ausflugsziele an der Bergstrasse und in der Umgebung
  
  
JAHN Reisen