Wildwuchs am Donnerstag, den 6.Januar 2011 um 19 Uhr in der ev. Kirche in Alsbach

 
„Gold, Weihrauch, Mhyrre brachten sie dar...“ fast könnte man meinen die drei Musiker um den Alsbacher Knud Seckel seien selber die Weisen aus dem Morgenland, wenn sie am 6.Januar in der Alsbacher Kirche aufspielen und ihre Geschenke in Form von Musik darbringen. Lieder und Texte zum Fest der Hl. Drei Könige stehen dabei im Mittelpunkt des Konzertes. 

 

Mit Drehleier, Dudelsack, Schalmei, Laute und Gesang werden sie in die Welt des Mittelalters und der Renaissance entführen. Wundern Sie sich also nicht, wenn bekannte Lieder plötzlich anders klingen, als Sie es gewohnt sind, archaischer, herber... „Beim Spielen dieser Musik auf traditionellen Instrumenten und selbstverständlich auch beim Singen haben wir das Gefühl der Weihnachtsbotschaft ein ganzes Stück näher zu kommen, ihren einzigartigen Gehalt aufzuspüren und sie so auch vermitteln zu können.

Und wenn „Kommet ihr Hirten“ in der ursprünglichen Version mit Dudelsack und Drehleier ertönt, dann klingt diese volkstümliche Weise aus Böhmen viel kraftvoller, und es scheint, als höre man sie zum ersten mal wirklich.“ Gruppe Wildwuchs Enstanden im Jahre 1990 sind die drei Musiker stetig auf der Spurensuche unserer traditionellen Musik. Dazu gehören nicht nur die Instrumente, sondern auch die Lieder der einfachen Menschen. Eintritt frei, Spende erbeten


  
Gewinnspiel_728x90
  
Ausflugsziele an der Bergstrasse und in der Umgebung
  
  
JAHN Reisen