J.S.Bach Konzerte in Weinheim und Heidelbert

Kennen Sie Johann Bach? Oder Johann Ludwig, Johann Michael, Friedrich Wilhelm, Carl Philipp Emanuel und Johann Christian Bach? Hinter all diesen Namen stehen komponierende Verwandte von Johann Sebastian Bach, den man sicherlich als einen der bedeutendsten Komponisten aller Zeiten bezeichnen darf.

Johann Sebastian entstammt einem weit verzweigten Musikergeschlecht, aus dem zahlreiche Stadtmusiker, Organisten und Komponisten hervorgingen. In Erfurt beherrschte die Familie Bach das musikalische Leben über knapp zwei Jahrhunderte derart, dass noch am Ende des 18. Jahrhunderts alle Stadtpfeifer „Bache“ genannt wurden.

Wenn man im 18. Jahrhundert von einem Komponisten namens „Bach“ sprach, war damit nicht etwa Johann Sebastian, sondern sein Sohn Carl Philippe Emanuel gemeint. Die Musik des Vaters war in dieser Zeit nicht mehr „en vogue“ und weitgehend unbekannt. Erst im 19. Jahrhundert wurde der Vater wiederentdeckt und gelangte nach und nach zu der heutigen Popularität, während die anderen Komponisten der großen Musikerfamilie weitgehend in Vergessenheit gerieten.

Das diesjähriges „Chorkonzert zum Jahresbeginn“ der Dilsberger Kantorei in Heidelberg und Weinheim steht unter dem Motto „Neues von der größten Komponistenfamilie aller Zeiten“. Neben Johann Sebastians berühmter Motette „Komm, Jesu, komm“ stehen Werke von Großonkel Johann, Onkel Johann Michael, Cousin Johann Ludwig und den Söhnen Wilhelm Friedemann, Carl Philipp Emanuel und Johann Christian auf dem Programm dieser Konzerte. Sehr deutlich hört man bei dieser spannenden Zusammen- und Gegenüberstellung den Stilwechsel vom frühen zum Spätbarock und zur darauf folgenden Klassik. Aber auch ohne musikhistorisches Interesse lohnt sich der Konzertbesuch unbedingt: die „Bache“ haben schlicht und einfach tolle Musik komponiert!

Konzerte
Samstag, den 29. Januar 2011 
20 Uhr  Kath. Kirche St. Bonifatius  Heidelberger Weststadt  Am Wilhelmsplatz u

Sonntag, den 30. Januar 2011
 
19 Uhr i kath. Kirche St. Laurentius Weinheim - Am Marktplatz.

Kartenvorverkauf 
Zigarren Grimm in Heidelberg und DiesbachMedien in Weinheim, telefonisch unter 06221/802286 und per E-Mail an chor@dilsberger-kantorei.de sowie an den Abendkassen. Ausführende sind der Konzertchor Dilsberger Kantorei, das Barockensemble „Neumeyer Consort“ sowie die Sopranistin Sabine Goetz.


  
Gewinnspiel_728x90
  
Ausflugsziele an der Bergstrasse und in der Umgebung
  
  
JAHN Reisen