Internationales Ballonfestival - Abenteuer zwischen Himmel und Erde  20.8.2010 - 22.8.2010 in Mannheim

Heißluftballons üben eine ganz besondere Faszination aus und so zählt das Internationale Ballonfestival, das in diesem Jahr zum 6.Mal stattfindet,  zum Highlight der gesamten Region.  Besucher aus Nah und Fern sind jährlich dabei, wenn die farbenprächtigen Heißluftballone auf die Reise gehen. Ballone, die wahre Kunstwerke sind, bewegen sich elegant am Himmel und lassen die Herzen höher schlagen. Spannend wird es aber bereits, wenn die großen Körbe platziert werden und das Aufblasen der riesigen Ballonhüllen beginnt. Könnte man doch mit einer solchen Hülle locker ein Einfamilienhaus verpacken... Ein überwältigendes Ereignis, das große und kleine Gäste gleichermaßen in Staunen versetzt. Ein besonderer Höhepunkt ist das Ballonglühen mit eigens einstudierter Musik-Choreografie. Für dieses Spektakel werden die Ballone von Innen durch das Zünden der Brenner im Takt der Musik beleuchtet. Wer das Ballonglühen schon einmal gesehen hat, weiß genau: Jetzt gibt es Gänsehaut-Gefühle. Das 6. Internationale Ballonfestival findet in diesem Jahr im Luisenpark in  Mannheim statt. Der Luisenpark bietet dem Festival eine wunderschöne Kulisse und zusammen mit dem geplanten Rahmenprogramm und den Attraktionen der Parkanlage ist das Ballonfestival im Luisenpark das perfekte Ausflugsziel für die ganze Familie.  

 Ballonglülhen

Internationales  Ballonfestivals 2010 in Mannheim 

Freitag, 20.8.2010

15:00  Einchecken der  Ballon Teams

16:30  Offizielle Eröffnung

18:00  Start zur 1.Ballonfahrt

18:15 Aufbau von begehbaren  Ballonhüllen

Vorführung von Modell-Heißluftballonen


Samstag, 21.08.2010

Ab 06:45 Start zur 2.Ballonfahrt

Ab 10:00 Geschicklichkeitsfahren auf dem Segway-Parcours, "Balloni-Kinderkarussel, Kinder-Riesenrad, Wurfbuden, Mini-Eisenbahn, Kinderschminken, Kunsthandwerkermarkt  

18:00 Uhr Start zur 3.Ballonfahrt

18:30 - 22:00 Nacht der Magier

19:00 - 20:30 Vorführung Modell-Ballone mit Fernsteuerung

22:30 Ballonglühen

bis ca 21:30 Uhr Live Musik
23:30 - 1:00 Mitternachts Ritual Ethno-Rock-Show

Sonntag 22.08.2010 

07:00  4. Start zur 4.Ballonfahrt

10:00  Oldtimer Parade

10:00 Aufbau von  begehbaren Ballonhüllen

10:00 bis 17:00  Live-Musik 

13:00 Bürgermeister fahren mit dem Segway für einen guten Zweck 

18:00 Ballonfahrt
 

Modellheisluftballone Foto (c) Heidelberger-Ballon.de
Modell-Heißluftballone

Was ist ein Modellheißluftballon?
Nein, kein Briefbeschwerer für den Schreibtisch!! Ja, ein echter Heißluftballon mit einer Höhe von oftmals 8, 10 oder 12 Metern eine äußerst imposante Erscheinung!Von den Betreibern meist selbst entwickelt und gebaut, stellt er einige Anforderungen an das Know-How der Modellballonpiloten. Den Korb selbst zu flechten, Teile der Gasanlage selbst zu konstruieren, die anspruchsvolle Steuerelektronik über Magnetventile zu entwickeln und nicht zu letzt das Design und Nähen der Hülle sind Aufgaben, die gelöst werden müssen. Wie bei seinen großen Brüdern wird das Flüssiggas über Verdampferspiralen einer ständig brennenden Pilotflamme zugeführt und dort entzündet. Was bei den bemannten Ballonen der Pilot per Hand bedient, wird bei den Modellballonen über eine anspruchsvolle Anordnung von Magnetventilen, Druckminderern und Durchflussventilen über eine Profifernsteuerung, die mit Sicherheitsabschaltungen ausgestattet ist und aus dem Modellfliegerbereich übernommen wurde, gesteuert. Die Hüllen gibt es in Größen von 6 – 180 Kubikmeter mit bis zu 200 Quadratmeter verarbeitetem Stoff. Es wird das gleiche Material wie bei Großballonen verwendet, das Temperaturen von über 100°C verträgt. Neben den klassischen Ballonformen gibt es auch jede Menge so genannter Sonderformen wie Katze, Pinguin, Elefant, Fuchs und Maus. Gezeigt werden Modellballone bei Veranstaltungen meist an einer Sicherungsleine. Aber Freifahrten über geeignetem Gelände sind trotz der dabei anfallenden Fußmärsche die Highlights der Modellballöner. 

Nacht der Magier und Feuerspucker
Die Freizeitwiese wird zur Manege auf der Zauberkünstler, Gaukler, Walking Acts, lebende Denkmale und Jongleure mitten unter den Zuschauern Ihre Kunststücke vorführen. Mit zunehmender Dunkelheit wandelt sich dann das Bild:  Jetzt kommen alle diejenigen „ans Licht“, die Feuer spucken, Feuer-Jonglieren und mit brennenden Keulen das Publikum begeistern…Ausklang dieses Programmpunktes wird das geheimnisvolle Didgeridoo aus dem Australische Outback sein, gespielt von „Das Didge“ (alias Bernd Kolbing), das das . das atemberaubende Ballonglühen einleiten

 Bürgermeister fahren mit dem Segway für einen guten Zweck
Die Bürgermeister der Metropol-Region wollen sich am Sonntag (13:00 Uhr) auf den Elektro-Rollern einem Wettrennen stellen. Dem Gewinner (oder der Gewinnerin) winken 2.500 Euro - die er oder sie dann im Heimatort oder der Heimatstadt investieren muss. ?Das Geld muss einem sozialer Zweck zugute kommen", sagt Michael Bering von Heidelberg-Ballon, der Veranstalter der Festivals. Sehr erfreulich ist für den Organisator, dass bereits 10 Bürgermeister sowie einige Verterter/Innen der Region zugesagt haben.

Steigen Sie ein und erfüllen Sie sich einen Traum
Im Heißluftballon die Schönheiten der Region erleben ist ein unvergessliches Ereignis, vor allem, wenn man eine individuelle Fahrt beim Veranstalter Heidelberg-Ballon. de bucht. Das Abenteuer beginnt bereits mit dem gemeinsamen Aufbau des Ballons. Nach einer ca.1 1/2 stündigen Fahrt über Heidelberg, Mannheim, dem Neckartal oder dem Odenwald wird gebührend gefeiert. Beim Sektumtrunk  und einem zünftigen Odenwälder Vesper erhalten die Fahrgäste eine repräsentative Urkunde und werdenin den Adelsstand der Ballonfahrer erhoben. Zur Erinnerung gibt´s noch eine CD mit Erinnerungsfotos. 
Für besondere Ereignisse wie Hochzeit, Geburtstage, Jubiläum oder Betriebsevents werden spezielle Arrangements angeboten. 


  
Gewinnspiel_728x90
  
Ausflugsziele an der Bergstrasse und in der Umgebung