Luisenpark: Veranstaltungen im Chinesischen Garten  

 

Der Chinesische Garten im Luisenpark Mannheim

Der Chinesische Garten im Luisenpark Mannheim feiert zehnjähriges Jubiläum.  Inmitten fernöstlicher Kulisse öffnet das Teehaus seine Pforten und begrüßt seine Besucher  zu einer beruhigenden oder anregenden Tasse aromatischen Tees oder zum erholsamen und entspannenden Spaziergang zwischen verwunschenen Steinkompositionen, exotischen Pflanzen, auf Wandelgängen und in Pavillons.

Anlässlich des Jubiläums findet außerdem ein besonderes Programm aus Vorträgen und Veranstaltungen statt.

HOLZFISCH UND KROKODILZITHER
Familienkonzert mit Ingo Stoevesandt zum Erleben
und Mitmachen
10. Juli, 14 Uhr
Unter dem Motto „Musik zum Anfassen“ lernt der Besucher
in dem musikalischen Vortrag von Musikwissenschaftler
Ingo Stoevesandt bis zu 50 fernöstliche Instrumente nicht
nur theoretisch kennen, sondern auch praktisch.
Teilnahmegebühr: nur der Parkeintritt ist zu entrichten

DAS KLEINE WEISSE SEGEL
Das Kinderensemble aus China präsentiert sich im
Rahmen des Seebühnenzaubers 2011
23. Juli, 17 Uhr
Xiao Bai Fan aus Qingdao gibt sich nach vier Jahren er neut
mit seinem hochkarätigen Programm anlässlich des zehnjährigen
Bestehens des Chinesischen Gartens die Ehre.
EINE STADT IM WANDEL

120 Jahre Qingdao – ein bedeutendes Jubiläum
20. Juli – 7. August
Ein fotogener Einblick in die Geschichte dieser vom deutschen
Kaiserreich gegründeten Stadt, die mit acht Millionen
Einwohnern zu den größten Metropolen Chinas gehört
und 2008 die Segelwettbewerbe der olympischen Spiele
ausrichtete.

FERNÖSTLICHE KÜNSTE AUS MANNHEIMS
PARTNERSTADT ZHENJIANG
Scherenschnitt, Li Peihuang, und Porzellankunst,
Shao Tongyi; von der UNESCO ausgezeichnete Künstler
9. – 18. September
Der Künstler Shao Tongyi überzeugt durch äußerst fi ligrane
Bearbeitung von Porzellan, während Li Peihuang uns
auf beeindruckende Weise die Kunst des Scherenschnitts,
ursprünglich in Nordchina beheimatet, näherbringt.

Vorträge

PHILIPP FRANZ VON SIEBOLD – DER WISSENSCHAFTLICHE ENTDECKER JAPANS
8. Juni, 19 Uhr
Philipp Franz von Siebolds Urenkel referiert über die
Erforschung Japans durch seinen berühmten Ahnen,
der Sprache, Kultur und vor allem Botanik unter die
Lupe nahm.

14 JAHRE LEBEN UND ARBEITEN IN DER
METROPOLE NANJING
Ein Erfahrungsbericht, Dr. Bernd Blumenberg
(Präsident der BASF-YPC Company Limited,
Nanjing)
20. Juli, 19 Uhr
Über die Herausforderungen, einen Industrie-Standort
in der Ferne zu erschließen.

CHINA & DEUTSCHLAND
40 Jahre diplomatische Beziehungen,
S.E. Botschafter a.D. Prof. Dr. Mei, Zhaorong
14. September, 19 Uhr
Gelebte Kontinuität im Spannungsfeld von Ideologien,
Politik und wirtschaftlichen Interessen.

 GESCHICHTE UND ZUKUNFT DES
WEINBAUS IN CHINA
Eine 9.000-jährige Historie mit guten Aussichten,
Prof. Dr. Peter Kupfer. Auf Initiative des Freundeskreises
„Chinesischer Garten mit Teehaus e. V.“
29. September, 19 Uhr
Der Vortrag führt zu interessanten Spuren aus unterschiedlichen
Epochen und Analogien zwischen den
verschiedenen Zivilisationen und religiösen Strömungen
über weite geographische Distanzen.
 

Teilnahmegebühr für die Vorträge: 6,- Euro zzgl.
Parkeintritt inkl. einer Tasse chinesischen Tees

Luisenpark Mannheim im Freizeitführer von Hallo-Bergstrasse

 

Der Luisenpark Mannheim im Freizeitführer von Hallo-Bergstrasse

 



Weiteres zum Thema:  

Archiv

  
Gewinnspiel_728x90
  
Ausflugsziele an der Bergstrasse und in der Umgebung