Weinheimer Weintage

Programm vom 2. bis 11. Oktober – Führende Weingüter im Park- Weinmeile in der Stadt
 
 Der Name und die Weinleiter im Stadtwappen verpflichten. Weinheim an der Bergstraße, die Zweiburgenstadt mit dem noblen Schloss und dem munteren Marktplatz, arbeitet mit Elan an ihrem Ruf als „Wein- und Genießerstadt“. In der ersten Oktoberwoche finden dort nun die 3. Weinheimer Weintage statt – eine Woche Degustationen und Aktionen rund um die besten Tropfen der Region und ausgesuchter Weinregionen Europas. Dabei stimmt die kulturelle und kulinarische „Cuvée“ aus Tradition und Aufbruch.
 
Die ganze Bandbreite der Weintage zeigt sich schon am ersten Wochenende, wenn die Winzer im rebenbewachsenen Ortsteil Lützelsachsen ihr Winzerfest feiern, mit Weinkönigin und Festumzug und allem drum und dran. Und parallel dazu Jan Hutter und sein Sommelièr Daniel Dumbeck am Sonntag, 4. Oktober führende Winzer der naheliegenden Anbaugebiete zu „Wein im Park“ auf der Terrasse des Schloss-Restaurant „Hutter im Schloss“ versammelt. Unter anderem geben sich dort die Weingüter Bühler aus Kallstadt/Pfalz, Reichsgraf von Buhl/Pfalz, Meurer/Mosel, Reichsgraf und Marquis Hoensbroech aus Michelfeld/Kraichgau, das Weingut Siener aus Birkweiler/Südpfalz und die Schriesheimer Winzergenossenschaft die Klinken und Weingläser in die Hand. Dazu gesellen sich führende Weinhändler aus der Region und ergänzen das Repertoire mit interessanten Tropfen aus Frankreich, Spanien, Italien und Übersee.
 
Dann reihen sich die Woche über die Weinheimer Restaurants und Weinlokale mit eigenen Verkostungen, Aktionen und Menüs in die Weinheimer Weintage ein, darunter auch die mediterranen Marktplatz-Küchenchefs Alberto Ferrarese und Raul Salazar, das renommierte Weinhaus Puppel, Charly Ofenlochs „Tafelspitz“ und die Burggastronomie der Burgruine Windeck. Auch ein weinseliges Theaterstück im Schlosskeller gehört zum Programm, wie ein Jazz-Abend mit prickelnden Tropfen der preisgekrönten Sektkellerei „Raumland“. „Mutterrebe“ der Weinheimer Weintage ist die schon etablierte „Weinheimer Weinmeile“ am Samstag, 10. Oktober in der Fußgängerzone. Dabei überschreiten führende Bergstraßen-Winzer die hessisch-badische Landesgrenze und präsentieren sich grenzüberschreitend bergsträßerisch den Weinfreunden der Region.   

  
Gewinnspiel_728x90
  
Ausflugsziele an der Bergstrasse und in der Umgebung
  
  
JAHN Reisen