Weinheimer Musik- und Kneipenfestival am 14.November 2009

 

nightgroove.jpgDer Marktplatz ist wieder der Mittelpunkt des 6. Weinheimer Nightgroove-Festivals am Samstag, 14. November 2009 aber im Schlosskeller legt zum Beispiel auch SWR-DJ Markus Rebok Platten auf: „Quer durch die Stadt, quer durch die Jahrzehnte und quer durch viele Musikstile reicht das Angebot der langen Nacht der Livemusik, des nächtlichen Kneipenwandertags unter den Burgen.

Unter anderem mit dabei: Silke Hauck & Band (Muddys Club), AmoKomA (Alte Druckerei), Alien Brainsuckers (Woinemer Hausbrauerei), Skonnix (Piano-Lounge) und Ngobo Ngobo (Cafe Central). Die Mischung ist bewusst bunt: Es werden leise und laute Akzente gesetzt und es gibt Musik zum schweißtreibenden Abfeiern und genießerischen Fingerschnippen. Die musikalische Bandbreite reicht von Blues, Rock und Pop über lateinamerikanische Rhythmen und Folk bis hin zu Rock’n’Roll, Funk und Soul.
 
Und so funktioniert’s auch wieder im sechsten Jahr: Einmal gezahlt – überall live dabei, so lautet das Motto. Der Eintritt beträgt einmalig
11 Euro (im Vorverkauf). Dafür gibt es freien Eintritt in alle beteiligten Kneipen, Restaurants, Bars und Cafés.  Jeder Gast kann sich so sein eigenes Programm zusammenstellen, zwischen den Lokalen pendeln und von einem Konzert zum anderen „grooven“. Die meisten Konzerte beginnen um 20 Uhr. Programmende ist 2 Uhr. In einigen Locations wird länger gefeiert.
 
 

  
Gewinnspiel_728x90
  
Ausflugsziele an der Bergstrasse und in der Umgebung
  
  
JAHN Reisen