Frankfurt: Veranstaltungs-Highligts 2019

Feste, Kultur, Sportveranstaltungen - der Frankfurter Veranstaltungskalender ist gespickt mit tollen Events. 
Damit Sie nichts verpassen, geben wir Ihnen einen Überblick über die Highlights 2019 in der Main-Metropole.


Das Bauhaus wird 100 Jahre alt. Zum Jubiläum präsentieren drei Frankfurter Museen große Ausstellungen. Das Deutsche Architekturmuseum (23. März bis 18. August 2019), das Museum Angewandte Kunst (19. Januar bis 14. April 2019) und das Historische Museum (16. Mai bis 15. September 2019) wollen damit nicht nur die Moderne feiern, sondern auch die Verbindung zum alten Frankfurter Stadtbild herstellen.

Vom 02. bis zum 05. April 2019 ist wieder Europas größte Musikmesse. Parallel zu dieser Veranstaltung findet die vierte Auflage des Musikmesse Festivals statt. Zahlreiche Konzerte und Live-Sessions, Auftritte von Stars und Szenegrößen in Bars und Clubs sowie unzählige Partys machen die gesamte Frankfurter City mehr denn je zur Musikmetropole.

 Ab Mai wird die Welt des „Struwwelpeter“ und seines Autors Dr. Heinrich Hoffmann (1809-1894) in der Altstadt lebendig werden. Das Struwwelpeter-Museum wird sein neues Domizil in der Gasse „Hinter dem Lämmchen“ beziehen und zeitgleich ein Jubiläum feiern können: Der Struwwelpeter wird 175 Jahre alt. Die neue Altstadt ist generell ein Besuch wert, kleine Läden, Restaurants, Cafés, malerische Plätzen und verwinkelte Gassen laden zum Verweilen ein.

Frankfurter Lebensfreude, Frankfurter Spezialitäten und Frankfurter Traditionen erlebt man am besten auf einem der Volksfeste. Wer es richtig volkstümlich mag, ist auf dem Wäldchestag gut aufgehoben, jedes Jahr zu Pfingsten ziehen Alt und Jung in den Stadtwald, um den Frankfurter „Nationalfeiertag“ zünftig zu feiern. Besucher können sich an den zahlreichen Sommergärten, modernen Fahrgeschäften und jeder Menge Live-Musik erfreuen (08. bis 11. Juni 2019).

Ein Fest der Gaumenfreuden, mit internationalem, kulinarischem Angebot und Bühnenprogramm von Jazz bis Popmusik, ist das Opernplatzfest. Besonders reizvoll ist die Stimmung an einem lauen Sommerabend, wenn die Fassade der Alten Oper mit vielen Lichtern beleuchtet wird (26. Juni bis 05. Juli 2019).

Begeisterung für das Auto versprüht die Internationale Automobilausstellung IAA, die weltweit wichtigste Leitmesse für Mobilität, Transport und Logistik (12. bis 22. September 2019). Die IAA ist stets der Hotspot für die neuesten Modelle, aber auch der Publikumsmagnet für alle Fans historischer Fahrzeuge.

 
 Sportfreunde fiebern beim härtesten Wettkampf der Welt mit: 3,8 Kilometer schwimmen, 180 Kilometer Rad fahren und der große Marathon zum Abschluss – der IRONMAN European Championship bietet Höchstleistung vor atemberaubender Kulisse mit einer einmaligen Atmosphäre. Besonders beeindruckend ist der grandiose Zieleinlauf auf dem Frankfurter Römerberg, begleitet von tausenden begeisterten Zuschauern (30. Juni 2019).

Auf gutem Weg ist auch der Erweiterungsbau des Jüdischen Museums. Im Sommer können sich Besucher im Altbau über die Geschichte und im Neubau über die Gegenwart des Judentums informieren. So widmet sich ein großer Ausstellungsbereich Anne Frank, die bis Anfang der dreißiger Jahre eine glückliche Zeit in Frankfurt am Main verbrachte. Ein weiterer Bereich beleuchtet die Integration der jüdischen Bevölkerung nach 1945.

Im Herzen der Stadt wird das Frankfurter Nationalgetränk beim Apfelweinfestival ausgiebig gefeiert: Mal traditionell mit einem guten Schoppen, mal als trendiges Mixgetränk oder Sommercocktail. Dazu werden leckere regionale Spezialitäten angeboten (09.bis 18. August 2019).

Das Museumsuferfest ist eines der größten Kunst- und Kulturfestivals Europas. Wie jedes Jahr am letzten August-Wochenende haben die Museen ihre Türen bis in den Abend geöffnet, an den zahlreichen Ständen entlang des Museumsufers können Kunsthandwerk und Accessoires erstanden werden und ein facettenreiches Bühnenprogramm sorgt für abwechslungsreiche Unterhaltung. Für das leibliche Wohl gibt es kulinarische Köstlichkeiten aus der ganzen Welt (23. bis 25. August 2019).

Im Spätsommer präsentieren die Rheingauer Winzer in der Freßgass´ über 600 Weine und Sekte. Das Angebot auf dem Rheingauer Weinmarkt reicht von den edelsten Tropfen bis hin zu leichten und spritzigen Sommerweinen. Neben dem den Rheingau dominierenden Riesling werden auch Weine kredenzt, welche aus alternativen Rebsorten gewonnen wurden. Auf dem Rheingauer Weinmarkt trifft man auch die Frankfurter Weinkönigin, die den Frankfurter Stadtwein präsentiert (28. August bis 06. September 2019).

Im Herbst findet die größte Buchmesse der Welt statt (16. bis 20.Oktober 2019). Auf der 70. Auflage der Frankfurter Buchmesse wird Norwegen als Ehrengast auftreten. Die Anzahl an Autoren, Büchern, Veranstaltungen und Prominenz ist einzigartig. Am Wochenende treffen Besucher ihre Lieblingsautoren, entdecken Bestseller und genießen die kribbelnde Atmosphäre voller Kreativität.

Ein wahres Kunsthighlight ist im Städel Museum zu sehen: Vom 23. Oktober 2019 bis zum 16. Februar 2020 zeigt das Frankfurter Museum eine umfassende Ausstellung zu einem der berühmtesten Künstler der Welt: Vincent van Gogh (1853 – 1890). Es ist bis dato die größte und aufwendigste Präsentation in der Geschichte des Städels.

Der Frankfurt Marathon (27. Oktober 2019) ist ebenfalls ein Lauferlebnis der besonderen Art. Es läuft sich prächtig über den Opernplatz und durch die Hochhausschluchten – die imposante Frankfurter Skyline sehen die Teilnehmer während des Rennens aus verschiedenen Perspektiven.

Zum Jahresabschluss findet traditionell der Frankfurter Weihnachtsmarkt statt, einer der ältesten und größten Märkte Deutschlands. Mit weihnachtlicher Beleuchtung taucht er den Römerberg in vorweihnachtliche Stimmung und lädt mit über 200 Ständen zu einem Besuch ein. Auf der Bühne des Römerbergs finden unzählige Adventskonzerte statt und das bekannte Turmblasen vom Altan der Nikolaikirche ist ein beliebtes Zwischenspiel (25. November bis 22. Dezember 2019).



Weiteres zum Thema:  

Archiv