Bergstraße: Die Polizei warnt vor Überweisungsbetrügern

Im gesamten Bereich der Bergstraße kam es seit Dezember 2009 vermehrt zu versuchten Betrugshandlungen durch gefälschte Überweisungen mit Empfängerdaten in Belgien.Nach derzeitigem Ermittlungsstand entnehmen unbekannte Täter aus den Überweisungsbriefkästen der Banken von den Kunden eingeworfene Überweisungen. Anhand dieser Vorlagen wurden neue Überweisungsformulare ausgefüllt, mit Empfängerdaten in Belgien.

Die Banken wurden bereits sensibilisiert. Dadurch konnten schon mehrere gefälschte Überweisungen. herausgefiltert werden.

Banken und Polizei raten: Geben Sie ihre Überweisungsträger nach Möglichkeit direkt am Bankschalter ab und vermeiden Sie es nach Möglichkeit, die Überweisungsbriefkästen zu nutzen. Überprüfen Sie zeitnahe und regelmäßig alle Kontobewegungen, um fehlerhafte Abbuchungen schnellstmöglich feststellen zu können.

Die Kriminalpolizei in Heppenheim (K23) hat die Ermittlungen übernommen und erbittet unter der Telefonnummer 06252/706-0 Hinweise.


  
Gewinnspiel_728x90
  
Ausflugsziele an der Bergstrasse und in der Umgebung
  
  
JAHN Reisen