Karfreitags-Prozession in Bensheim 

Seit fast drei Jahrzehnten ist die Karfreitags-Prozession in der Innenstadt fester Bestandteil im Bensheimer Veranstaltungskalender während der Osterfeiertage. In diesem Jahr bereits zum 28. Mal schließen sich italienische Familien aus Bensheim mit deutschen Freunden zusammen, um mit der Darstellung des Kreuzwegs zum Verständnis des Ostergeschehens beizutragen.
 
Die Karfreitags-Prozession am 2. April verläuft in vier Stationen durch die Bensheimer Innenstadt. Auftakt ist am Beauner Platz mit der Festnahme Jesu. Die nächste Station am Rinnentor zeigt Jesus vor dem Hohen Rat. Am Hospitalbrunnen wird Jesus Pilatus vorgeführt und zum Tode verurteilt und mit der Kreuzigung Jesu auf dem Marktplatz endet die Prozession.
Musikalisch begleitet wird die Prozession vom Katholische Kirchenmusikverein Fehlheim.
Die Anlieger der Straßen Am Rinnentor, Neugasse, Aulstraße und Mathildenstraße werden gebeten, ihre Fahrzeuge am Vormittag des Karfreitags nicht in den vorgenannten Straßen abzustellen. (psp)

  
Gewinnspiel_728x90
  
Ausflugsziele an der Bergstrasse und in der Umgebung
  
  
JAHN Reisen