Nibelungenzug 2010

Vom 24. April bis zum 16. Mai bahnt sich der Nibelungenzug seinen Weg durch die Region. Mit Hessen, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Bayern sind vier Bundesländer an der Neuauflage beteiligt. Vor zehn Jahren feierte der Nibelungenzug seine Premiere — mit einem immensen Publikumsinteresse und einem beachtlichen Medienecho.

Heuer wird es nicht anders sein, üben die Nibelungen doch seit jeher eine ungebrochene Faszination aus. Da sind sich die Verantwortlichen der Arbeitsgemeinschaft „Nibelungen-Siegfried-Straße” einig, an dessen Spitze der frühere, langährige Bürgermeister von Lindenfels, Peter C. Woitge, steht.

Mit einem ganztägigen Programm erfolgt der Start des Nibelungenzugs am 24. April in Freudenberg am Main. Seinen Abschluss findet das Spektakel vier Wochen später in Worms am Rhein.

Die Route des Nibelungenzugs:

Freitag, 23. April 2010 Amorbach

Samstag, 24. April 2010 Freudenberg am Main

Sonntag, 25. April 2010 Miltenberg,  Amorbach

 

 

Donnerstag, 6. Mai 2010 Buchen

Freitag, 7. Mai 2010 Erbach / Michelstadt

Samstag, 8. Mai 2010 Mossautal, Grasellenbach, Reichelsheim, Lindenfels

Sonntag, 9. Mai 2010 Reichelsheim, Fürth,Lautertal

Mittwoch, 12.Mai 2010 Worms

Donnerstag, 13. Mai 2010 Lautertal

Freitag, 14.Mai 2010 Worms

Samstag, 15. Mai 2010 Bensheim Lorsch Worms

Sonntag, 16. Mai 2010 Bürstadt Worms

Alle Veranstaltungs-High-Lights des Nibelungenzugs 2010 finden Sie auf der Homepage: http://www.nibelungenzug2010.de/aktuell.html


  
Gewinnspiel_728x90
  
Ausflugsziele an der Bergstrasse und in der Umgebung