Alle » Museum » Location Details
  
Wie die Menschen früher lebten

Dreieich Museum

Im malerischen Burggarten der aus der 2. Hälfte des 11. Jahrhunderts stammenden Ruine der Burg „Hayn in der Dreieich“, liegt das Dreieich-Museum. Das Ausstellungsspektrum reicht von der Jugendstilkeramik über Teddybären bis hin zu historischen Bügeleisen oder Fächern.

Museumsangebote

  • Alle 8 Wochen wechselnde Sonderausstellungen
  • Märkte rund ums Jahr
  • Museumsbistro

Angebote für Kinder

Möchtest Du einmal ein Kettenhemd wie Ritter Philipp IV. von Falkenstein tragen?  Dann solltest Du Deinen nächsten Geburtstag im Dreieich-Museum feiern.

  • Kindergeburtstag im Museum
    Angeboten werden verschiedene Programme mit unterschiedlicher Länge. So bestehen für die Gestaltung des Geburtstags u.a.folgende Möglichkeiten: Besichtigung des Burggeländes mit Fragebogen, Museumsrundgang, Geburtstagskaffee mit Vorlesen, Spielen, Spinnen, mit dem Gänsekiel schreiben, Lederbeutel basteln.
  • Es können maximal 10 Kinder teilnehmen. Bastelmaterial, Fragebogen und Kostüme werden gestellt. Tische und Hocker sind im Museum vorhanden. Die "Kaffeetafel" muss mitgebracht werden. An Sonntagen und Feiertagen werden keine Geburtstage durchgeführt. 
  • Kindergeburtstag im Steinzeithaus
    Begrüßung und einführendes Gespräch über die Steinzeit mit Einbezug der Ausstellung. Einkleiden der Kinder mit diversen Lederstücken (Überwurf, Armschoner, Ketten o. ä.) Kaffeetrinken mit steinzeitlichen Geschichten. Praktischer Teil: Lederschmuckherstellung mit Leder, Wolle, Horn und Knochen.  Höhlenmalerei auf hellem Stein mit originalen Pigmenten. Die Preis- und Zeitgestaltung orientiert sich an den Mittelaltergeburtstagen. Siehe oben.

Kontakt

Museum Dreieich
Fahrgasse 52
63303 Rhein-Main
Telefon: (06103) 84914



Dreieich Museum
 Freizeitangebote suchen



















































Suchen