Alle » Sehenswürdigkeit » Burg/Schloss » Location Details
  
Spitzenplatz unter den Top-Sehenswürdigkeiten Deutschlands

Heidelberger Schloss

Schloss Heidelberg, war eines der prunkvollsten Höfe in Deutschland. Heute gehört es zu den bedeutendsten und berühmtesten Kulturdenkmälern und den Top-Sehenswürdigkeiten Deutschlands.

 

Zum Schloss per Pedes oder mit der Bergbahn

Wer hinauf zum Schloss will, kann sich entweder zu Fuß auf den Weg machen oder die Bergbahn nutzen. Die Heidelberger Bergbahn ist ein besonderes Erlebnis. Sie bringt ihre Fahrgäste von der Altstadt bis zum Schloß und weiter bis hoch hinauf auf den Königstuhl. Zu Fuß geht es entweder über eine steile Treppe oder entlang der Straße nach oben. 

Schlossführungen

Ein so berühmtes Schloss, wie das Heidelberger, bietet selbstverständlich ein umfangreiches Führungsprogramm. Das ganze Jahr über finden interessante und amüsante Themenführungen, Führungen in historischen Kostümen sowie Kinderführungen statt. Im Außenbereich können sich Besucher frei bewegen, die Besichtigung der Innenräume ist allerdings nur im Rahmen einer einstündigen Führung oder einer  Sonderführung möglich.

Schloss Heidelberg : Eventlocation und Veranstaltungen

Schloss Heidelberg bietet eine einzigartige Kulisse für Veranstaltungen, Feierlichkeiten und Tagungen. Verschiedene Räumlichkeiten – von prächtig bis rustikal - bieten Platz für bis zu 500 Gäste.

Schloss Heidelberg Veranstaltungen

Rund ums Jahr finden Veranstaltungen statt. Sie reichen von Ausstellungen über Konzerte, Schlossfestspiele, Lesungen, Gartenfeste, Schlossbeleuchtung bis hin zur Schlossweihnacht.

Heiraten auf Schloss Heidelberg

An kaum einem Ort lässt es sich romantischer Heiraten als auf Schloss Heidelberg. Die Schlosskapelle im gotischen Stil bietet den feierlichen Rahmen für kirchliche Trauungen.

Heidelberger Schlossbeleuchtung

Die Heidelberger Schlossbeleuchtung mit Feuerwerk ist ein ganz besonderes Highlight, das an die Zerstörung des Schlosses durch die Franzosen im 17. Jahrhundert erinnert. Dreimal  jährlich - im  Juni, Juli und September -  tauchen Bengalische Leuchtfeuer das Schloss langsam in einen geheimnisvollen roten Feuerschein. So, als ob die Ruine ein weiteres Mal in ihrer langen Geschichte brennen würde. Wenn das glühende Schloss langsam verblasst, beginnt der zweite Teil des Spektakels  – das Brillant-Feuerwerk über dem Neckar. Das Feuerwerk ließ Kurfürst Friedrich V. 1613 erstmals inszenieren, um seine frisch angetraute Gemahlin Elizabeth Stuart standesgemäß zu begrüßen. Die beste Sicht auf das Feuerwerk hat man vom Neckarufer, vom Philosophenweg oder von einem der Feuerwerksschiffe.

Historie

Das Schloss Heidelberg, am Fusse des Königsstuhls war eines der prunkvollsten Höfe in Deutschland. Heute gehört es zu den bedeutensten Deutschen Kulturdenkmälern . Vom 13. bis 18. Jahrhundert erlebte das Heidelgberger Schloss als Residenz der Kurfürsten von der Pfalz eine glanzvolle und wechselvolle Geschichte. Auf Aufbauphasen folgten Verheerungen. Die künstlerisch bedeutendsten Bauten des Schlosses stammen aus der Renaissancezeit. Im Pfälzer Eroberungskrieg wurde das Schloss so gut wie vollständig zerstört. Seit dem 19. Jahrhundert ist Heidelberg für seine romantisch anmutende Schlossruine weltberühmt und zieht jährlich Hunderttausende von Besucherinnen und Besuchern.

Kontakt

Schloss Heidelberg
Heidelberg



Heidelberger Schloss
Heidelberger Schloss
Heidelberger Schloss
Heidelberger Schlossbeleuchtung
Heidelberger Schlossbeleuchtung
Weihnachtsmarkt Schloss Heidelberg
 Freizeitangebote suchen








































Suchen